Bericht: Sommercamp 2016 – Wir sind zurück!

Florian_PL mit Camp-Fahne

Letzte Woche um diese Zeit – das Sommercamp ist in vollem Gange – für viele Teilnehmer einer der wichtigsten Termine des Jahres. Nun sind alle wieder zu Hause (oder bereits anderweitig unterwegs), die (meisten) Taschen sind wieder ausgepackt, die Zelte (fast) getrocknet.
Doch: „Das ganze Camp ist ein Highlight!“ und damit alle Mitcamper in Erinnerungen schwelgen und alle Daheimgebliebenen ein wenig teilhaben können, hier der ausführliche Campbericht:

 

Campvortag

Pünktlich zur Nachmittagsschrankenöffnung trifft das 1. Teammitglied auf einem noch völlig leeren Campingplatz ein. Unberührte grüne Wiese, Sonnenschein, völlige Ruhe… Auch die umliegenden Plätze sind noch leer.

ein einzelnes Zelt auf dem sonst noch leeren Platz im Camp

Das 1. Zelt steht. – © Eule

Nach und nach treffen auch die anderen Teammitglieder ein, um das Forenhighlight des Jahres vorzubereiten: Das PL-Sommercamp! Auch ein „Neuling“ ist bereits dabei – kopfsache hat sich im Camp eingefunden – auch unter den Kollegen ein erstes Treffen.
Schnell stehen die ersten Zelte und die Pavillons. Grill- und Feuerstelle werden vorbereitet.
Florian_PLs Lieblingshörspiel sorgt für ein forumsangemessenes Setting („… der erste Schuss trifft auf ihre Schulter, der zweite aus seiner Eichel direkt ins Haupthaar…“ )
Die Stimmung ist gut und voller Vorfreude auf neue und bereits ins Herz geschlossene User.

 

Freitag/Hauptanreisetag

Gegen 8.00 Uhr ist die Nacht vorbei. Die Hitze treibt alle aus den Zelten, obwohl die Sonne sich noch etwas abmüht.
Vor dem Frühstück werden Tische, Bänke und Kühlschränke angeliefert – vier sind es dieses Mal, um der wachsenden Zahl an Campern gerecht zu werden. Echter Campingluxus.
Noch vor der Mittagsruhe treffen die ersten User ein, auch mylife88 mit der inzwischen obligatorischen Campfahne und Dami mit dem ebenso wichtigen „Pool“. Über den Tag füllt sich der Platz. Man begrüßt sich, umarmt sich, plaudert mal in diesem Grüppchen, mal in jenem, lernt sich kennen oder erzählt sich Neuigkeiten.
Ab und zu zieht ein Regenschauer über den Platz und treibt alle unter den Pavillons zusammen. Stören lässt sich niemand ernsthaft davon. Die Grüppchen mischen sich neu und es wird weitergeplaudert – ein „Zusammensein mit vielen tollen Menschen…
Der Platz füllt sich.

viele Zelte auf dem Platz

Das Camp wächst. © Florian_PL

Bis zum Abend bricht die Anreisewelle nicht ab. Während auf dem Grill bereits diverse Leckereien brutzeln, taucht immer mal wieder plötzlich ein Neuankömmling auf – und fügt sich unauffällig in die Gruppe der Camper ein. Alle finden ihren Platz: Alteingesessene, Wiederkehrende und Neucamper. Manche mischen sich direkt ins Gespräch, andere beobachten lieber erst eine Weile.

Zum Abend sitzen alle am Feuer und lassen den Anreisetag ausklingen.
Die Teammitglieder scherzen zufrieden:
– „Wie läuft’s?“
– „Jo, super. Ich [sic!] hab‘ hier mal das Feuer in Gang gesetzt und alle scharen sich darum…“
Ein gelungener Auftakt.

 

Samstag/Camphöhepunkt

An diesem Tag ist es nicht (nur) die Hitze, die alle aus den Schlafsäcken zieht, sondern auch der irrsinnige Musikmix der Campnachbarn. Seit 7:00 Uhr morgens liefern sie sich eine Schlacht um die nervigste Weckmusik. Ein „wenig“ mürrisch berät man beim Frühstück kreative Problemlösungen in Forenmanier. Wasserpistolen und Gegenbeschallung sind im Gespräch – auch ein wütender Mob.
Wir schicken unsere Iranerin rüber, lassen sie einen Koffer abstellen und schnell weglaufen,“ wird zur vielversprechendsten Idee.
Doch nach leckeren Brötchen (organisiert vom zuverlässigen Camp-Brötchenholdienst schuichi) und einer ordentlichen Portion Kaffee hat sich der wütende Mob beruhigt und erträgt auch die immer noch laufende Blasmusik. (Man munkelt, manch einer habe sich dabei sogar heimisch gefühlt…)

Zum Mittag hin wird das Wetter richtig gut und gibt Raum für klassische Campaktivitäten – eine „Aneinanderreihung cooler Momente…
Ein Teil der Gruppe beschließt, den See aufzusuchen – zum Schwimmen, Ballspielen und Bäume beklettern. Auch ein echter PL-Herzchen-Kleckervulkan ensteht hier – symbolisch für das herzliche Miteinander im Camp… hach…

kleiner Kleckervulkan aus Matsch in Herzform

Planet-Liebe kreativ – © Florian_PL

… jedenfalls solange man nicht am See einschläft, nicht wahr Herr Apfelsaft? 😉

Im Camp wird sich derweil mit Wasserpistolen abgekühlt und die ersten Lieder werden angestimmt, begleitet von Gitarre und Trommel.
Bis zum Abend stehen außerdem die „Werwölfe“, „Cash’n Guns“ und „Twister“ auf dem Programm.
Auch das simple wie legendäre Spiel mit der öminösen Zucchini (siehe hier) wird gestartet. Es sorgt, nicht nur, aber vor allem bei einer Camperin, für Lacher und wird zum roten Faden des Abends.
Gemüfe? Welfef Gemüfe…?
Treffenderweise entsteht im Anschluss daran eine ebenso legendäre Selbsthilfegruppe, die in erster Linie ihre „Psychiater“ in den Wahnsinn treibt und den „Anal-Gangbang!“ zum spannendsten fast-geheimen Fetisch des Camps mutieren lässt.

Zum gelungenen Abschluss des gelungenen Tages interpretiert Herr Eule für alle am Lagerfeuer Disney-Songs und andere Klassiker auf dem Kazoo und wird dabei tatkräftig mit Gesang bzw. Gegröhle unterstützt.

Tief in der Nacht wagt sich ein Grüppchen Unerschrockener noch einmal an den See.
Ein anderes, nicht näher genanntes Grüppchen, weiß am nächsten Morgen nicht mehr ganz so genau über den Ablauf des Abends bescheid und bekommt nur knapp den Stempel „lebt noch“ .

 

Sonntag

Der Tag startet wie erwartet – mit Schwitzen im Zelt, aber – ohooooo – ohne musikalischen Wecker.
Immer mehr Camper bemerken, dass sie die Sonne ein wenig unterschätzt haben – rote Haut ist der Camp-Moderenner.
Direkt nach dem Frühstück gehen die Spiele unter dem Sonnen-/Regensegel weiter mit einer klassischen Runde Freibeuter-Munchkin fast epischen Ausmaßes. Für einige ist es leider schon Zeit, Abschied zu nehmen. Andere vergnügen sich bis zum Abend mit weiteren Spielen, Gesang und Gitarrenbegleitung. Die vorüberziehenden Regenschauer werden gekonnt ignoriert.

Der harte Kern trifft sich am Abschlussabend-Lagerfeuer zu einer interessanten Runde „Hast du schonmal…?“ – aber wer hierauf die Antworten erfahren will, der muss schon selbst beim Camp erscheinen.
Geplaudert wird bis tief in die Nacht.
Erst als der letzte Holzstapel verbrannt ist, machen sich auch die Nachtschwärmer auf zu den Zelten.

Lagerfeuer am letzten Abend

Abschlussabendfeuer – © Woodstock~81

 

Montag/Abreisetag

In kürzester Zeit verschwindet wieder, was für einige Tage unser Zuhause war. Abbau, Kühlschrankräumung, Abschiedsknuddeln.
Um 12:30 Uhr ist der Platz geräumt – bis zum nächsten Jahr am letzten Juli-Wochenende. Also, zückt jetzt schonmal eure Kalender und reserviert euch den 28. bis 31. Juli 2017, um dabei zu sein!

 

Viele sind noch eine ganze Weile mit ihren Gedanken beim Camp, geschafft, glücklich, ein bisschen melancholisch, denn:

Es ist immer so schade, zu wissen, dass es ein Jahr dauern wird, bis man sich wieder trifft.
Die regelmäßigen Treffen werden mir so fehlen, nach den ganzen Warm Ups und Camptagen!
Ich bereue es fast schon, mich die letzten beiden Jahre vor dem Camp gedrückt zu haben.
Bin echt etwas sentimental gerade. Ich hab einfach so viele nette Menschen auf einmal kennengelernt.
Auch ohne nur ansatzweise alle Eindrücke verarbeitet zu haben, muss ich sagen, dass das Camp mal wieder – ausnahmslos positiv – unvergesslich war.
Ihr seid alle so sympathisch und nett und habt es mir total einfach gemacht, meine eigentliche Schüchternheit zu überwinden.
Ich hätte noch ein paar Tage länger durchgezogen mit der ganzen Truppe!
Völlig fertig – ich bin zu alt für den Scheiß – und freu mich trotzdem aufs nächste Jahr!
Was soll ich großartig sagen, außer: ‚War geil!‘
Camp-vorbei-Blues.“
Campweh.

@Florian_PL, unser Camp- und Forenvater fasst zusammen:
Tolle Gruppe, tolle Stimmung, alles friedlich, keine Katastrophen… Nun ja, fast keine...“

Und dann kam ja auch noch der Anruf bei der Polizei…
Aber das ist eine andere Geschichte und soll ein andermal erzählt werden...“

114 Kommentare

  1. BrooklynBridge
    BrooklynBridge
    6. August 2016
    Fedora

    irrsinnige Musikmix der Campnachbarn

    Die eine Gruppe hat auch alles, was sich nur irgendwer musikalisch ausgedacht hat, zusammengeworfen und auf Shuffle geclickt. Da kamen die schrägsten Übergänge. 😀

  2. Mrs. Brightside
    6. August 2016

    Ich war noch nie so lange am Stück heiser. "Well done, Camp.":grin:

    Und die Polizei wäre überflüssig gewesen, ich hätte mich gut ausgetobt.:teufel: "Drunken Fighting Style".:whoot:

    Ehrlich, ihr tollen Menschen, ich vermisse euch. Und ein toller Bericht. Hach.:rose:

  3. Fedora
    Fedora
    6. August 2016
    Mrs. Brightside

    Ehrlich, ihr tollen Menschen, ich vermisse euch.

    Dem schließe ich mich an. Wie lang ist es noch bis zum nächsten Camp? :zwinker:

  4. Nyras
    6. August 2016
    Off-Topic:
    Irgendwie hätten drei der Zitate am Ende auch von mir sein können 😀 Aber meins habe ich zumindest wieder erkannt

    Wirklich ein toller Bericht, danke @Fedora dafür 🙂 Mir als Camp-Neuling hat es wahnsinnig Spaß gemacht die ganzen User mal kennen zu lernen. Den einen oder die andere kannte ich bereits von den beiden Usertreffs auf denen ich mein Unwesen trieb.

    Wie gerne säße ich jetzt wieder am Lagerfeuer…

    Fedora

    Dem schließe ich mich an. Wie lang ist es noch bis zum nächsten Camp? :zwinker:

    Nur noch 356 Tage. Das lässt sich doch aushalten :tongue:

  5. strawberries
    6. August 2016

    Ich hoffe, dass ich nächstes Jahr dabei sein kann. Mal schauen, ob mir meine Summer School dazwischen funkt oder nicht. Im Moment sieht's leider ganz danach aus. Aber für übernächstes Jahr reservier ich mir fix das letzte Juliwochenende…

    Und dann darf mir @Nyras das zu kleine Zelt borgen 😀

    Edit… @Nyras aufs Wort :upsidedown:

  6. Nyras
    6. August 2016

    @strawberries Na da hatten wohl zwei Dumme einen Gedanken, oder? :zwinker:

    Das Zelt überlasse ich dir natürlich gerne, kann damit ja eh nichts anfangen. Dazu kommt dann auch der Auf-/Abbaudienst gegen Grillgut!

  7. BrooklynBridge
    BrooklynBridge
    6. August 2016
    Nyras

    Nur noch 356 Tage. Das lässt sich doch aushalten :tongue:

    Ich finde ja je weniger Tage es sind, desto schwerer ist es auszuhalten. 😀

  8. Nyras
    6. August 2016
    BrooklynBridge

    Ich finde ja je weniger Tage es sind, desto schwerer ist es auszuhalten. 😀

    Das ist wohl wahr 😀

    Wenn ich überlege, was alles in diesen 356 Tagen ansteht, da bin ich mir sicher das das 2017er Camp sehr schnell vor der Tür steht 😀

  9. Fedora
    Fedora
    6. August 2016
    Nyras

    Wenn ich überlege, was alles in diesen 356 Tagen ansteht, da bin ich mir sicher das das 2017er Camp sehr schnell vor der Tür steht 😀

    Wenn nur dieser Winter dazwischen nicht wäre… :ninja:

  10. Zaniah
    6. August 2016

    Hach ja… irgendwann muss ich mir das mit dem Campen echt mal überlegen… der Bericht liest sich so, als hättet ihr eine richtig gute Zeit gehabt. :thumbsup:

  11. kopfsache
    kopfsache
    6. August 2016

    Toller Bericht! :thumbsup:

  12. Dami
    Dami
    6. August 2016

    hört sich alles toll an.. ich glaub ich komme nächstes jahr auch mal zu diesem sommercamp 🙂

  13. Fedora
    Fedora
    6. August 2016
    Dami

    hört sich alles toll an.. ich glaub ich komme nächstes jahr auch mal zu diesem sommercamp 🙂

    Du kannst dich nicht rausreden, du bist im diesjährigen Bericht geoutet. :zwinker:

  14. schuichi
    schuichi
    7. August 2016

    Heul ich vermiss euch alle !

  15. Might
    7. August 2016
    Zaniah

    Hach ja… irgendwann muss ich mir das mit dem Campen echt mal überlegen… der Bericht liest sich so, als hättet ihr eine richtig gute Zeit gehabt. :thumbsup:

    Ich will auch! Wir sollten zusammen hinfahren. Dann habe ich jemanden den ich kenne, der aber auch gleichzeitig Camp-Neuling ist! 🙂

    Wirklich schöner Bericht! 🙂

  16. Tischtaenzerin
    7. August 2016

    Klingt nach einem tollen Camp. Hatte der Platz weniger Steine im Boden als der letztes Jahr?

    Haben immer noch keine neuen Heringe gekauft aber die alten entsorgt. Das könnte in einer Katastrophe enden beim nächsten Mal :whoot:

  17. Fedora
    Fedora
    7. August 2016
    Tischtaenzerin

    Hatte der Platz weniger Steine im Boden als der letztes Jahr?

    Mir sind zumindest nicht allzu viele Beschwerden aufgefallen.

    Haben immer noch keine neuen Heringe gekauft aber die alten entsorgt. Das könnte in einer Katastrophe enden beim nächsten Mal :whoot:

    Ihr habt ein ganzes Jahr Zeit, euch darum zu kümmern. Packt die Dinger auf die Weihnachtsliste. :tongue:

  18. Schweinebacke
    Schweinebacke
    7. August 2016

    Der Platz war deutlich! unsteiniger als der letztes Jahr! Habe sich die verstärkten Dinger, die ich gekauft habe, gar nicht gelohnt 😀

  19. Daylight
    7. August 2016

    Der Bericht klingt toll, leider habe ich eine Aversion gegen Zelte und Campingklos :ashamed:…

  20. Fedora
    Fedora
    7. August 2016

    DaylightDer Bericht klingt toll, leider habe ich eine Aversion gegen Zelte und Campingklos :ashamed:…

    So wie ca. 2/3 der Teilnehmer, meinst du? :zwinker:

  21. Schweinebacke
    Schweinebacke
    7. August 2016

    Das Hotel nebenan kann da ja durchaus auch eine Lösung sein, wenn man sich mit Camping gar nicht anfreunden kann.

  22. derApfelsaft
    7. August 2016
    Fedora

    Dem schließe ich mich an. Wie lang ist es noch bis zum nächsten Camp? :zwinker:

    8520 Stunden oder 11 Monate und 21 Tage

  23. Fedora
    Fedora
    7. August 2016

    derApfelsaft8520 Stunden oder 11 Monate und 21 Tage

    Es ist immer gut, ein zuverlässiges Zeitmessgerät in der Nähe zu wissen, vielen Dank. :thumbsup:

  24. Daylight
    7. August 2016
    Fedora

    So wie ca. 2/3 der Teilnehmer, meinst du? :zwinker:

    Und wie haben die das gelöst :tongue:?

    Schweinebacke

    Das Hotel nebenan kann da ja durchaus auch eine Lösung sein, wenn man sich mit Camping gar nicht anfreunden kann.

    Dann gilt man bestimmt als langweilige Spaßbremse :zwinker:…

  25. Serenity
    Serenity
    7. August 2016
    Daylight

    Und wie haben die das gelöst :tongue:?

    Mit Jammern. "Ich HASSE campen, ich bin echt zu alt für den Scheiß!" Gell, @BrooklynBridge ? :tongue:

    Daylight

    Dann gilt man bestimmt als langweilige Spaßbremse :zwinker:…

    Dieses Jahr waren auch welche im Hotel. Man verpasst halt einiges..

  26. Noir Désir
    Noir Désir
    7. August 2016

    Das Camp ist ja eher Schön-Wetter-Campen. :zwinker: Sobald man die Morgentoilette hinter sich gelassen hat und aufgestanden ist, verbringt man eh die meiste Zeit draußen in der Sonne. Finde, das könnte auch schlimmer kommen.

  27. Schweinebacke
    Schweinebacke
    7. August 2016

    Alternativ macht man halt durch :tentakel:

  28. schuichi
    schuichi
    7. August 2016

    Ich war halt auch am Überlegen , weil ich viel zeug mit mir herumschleppe und naher doch nur die Hälfte habe, nächstes Jahr ein Ferienhaus anzumieten mit 2-3 interessierten Usern; ABER.. dannen verpasse ich zu viel, also lieber nochmal durchfrorene Nächte die ich durch anständigen Schlafsackkauf und das aufpassen auf meine Isomatte beben kann.

  29. BrooklynBridge
    BrooklynBridge
    7. August 2016
    Serenity

    Mit Jammern. "Ich HASSE campen, ich bin echt zu alt für den Scheiß!" Gell, @BrooklynBridge ? :tongue:

    Ich dachte, das wäre Serenitysch für "wunderschönen guten Morgen". 🙂

  30. Mondfinsternis
    7. August 2016

    *verzückt seufz*:love:
    Nach diesem Bericht hab ich jetzt so viel Lust aufs Sommercamp wie nie zuvor. Das klingt alles so lieb und lustig und herzlich und nach ein paar richtig schönen Tagen. Danke @Fedora. :rose:

    Ich fürchte nächstes Jahr oder in zwei Jahren muss ich euch unbedingt mit meiner Anwesenheit beglücken. :seenoevil:

    Zu traurig, dass ich meinen Schatz ganz sicher nicht überzeugen können werde mitzukommen. :depri: Aber ich hab dafür jemand anders im Auge, dem das sicherlich auch gefallen könnte… :link:

  31. BrooklynBridge
    BrooklynBridge
    7. August 2016
    Noir Désir

    verbringt man eh die meiste Zeit draußen in der Sonne.

    Oder in Kälte, Wind und Regen… war immerhin nicht so arg wie letztes Jahr, aber ich hoffe doch sehr dass die Sonne nächstes Jahr ihre Potenziale nutzt.

  32. Ganzneuhier99
    7. August 2016

    Off-Topic:

    TischtaenzerinKlingt nach einem tollen Camp. Hatte der Platz weniger Steine im Boden als der letztes Jahr?

    Haben immer noch keine neuen Heringe gekauft aber die alten entsorgt. Das könnte in einer Katastrophe enden beim nächsten Mal :whoot:

    Zelt-Heringe 10er Pack Zeltnägel: Amazon.de: Garten
    Und
    https://www.amazon.de/TEKTON-30605-…ef=sr_1_8?s=diy&ie=UTF8&qid=1470566181&sr=1-8
    Hab ähnliche Heringe und n ähnlichen Hammer. Damit kannste jeden Stein wegkloppen. :whoot: Hering in pure Granitplatte? Kein Problem. :tongue:

    Toller Bericht, hört sich nach einem super Camp an. :thumbsup:

  33. Nyras
    7. August 2016

    Hatte mir verstärkte Heringe gekauft, aber die einfachen, die beim Zelt dabei waren haben definitiv gereicht. Man musste hin und wieder ein bisschen stochern, aber ansonsten war das alles unproblematisch.

    @Daylight Mir geht´s mit dem Campen genauso, ich war das letzte mal vor ca. 10 Jahren Campen und werde es abgesehen vom Sommercamp wohl auch eher selten machen. Aber diese drei Nächte lasse ich mir nächstes Jahr nicht nehmen.

    Schweinebacke

    Alternativ macht man halt durch :tentakel:

    Nie wieder… 😀 So fertig war ich seit Jahren nicht mehr.

  34. Fedora
    Fedora
    7. August 2016
    Daylight

    Und wie haben die das gelöst :tongue:?

    Man erträgt es tapfer, weil der Spaß überwiegt. Komm vorbei und probier es aus. :zwinker:

  35. Zaniah
    7. August 2016

    SchweinebackeAlternativ macht man halt durch :tentakel:

    Dafür bin ich zu alt :tongue:

    Ich mag campen auch nicht, aber ins Hotel will ich auch nicht… :rolleyes:

    Ein paar Nächte im Zelt werd ich also einfach mal aushalten müssen. Ich bin (sofern ich es IRGENDWIE einrichten kann) also dabei. :bier:

    PS: Also natürlich mit @Might, die ich zur Not auch abhole… alleine traue ich mich vielleicht sonst doch nicht. :knuddel:

  36. Might
    7. August 2016
    Zaniah

    PS: Also natürlich mit @Might, die ich zur Not auch abhole… alleine traue ich mich vielleicht sonst doch nicht.

    Wir machen das nächstes Jahr! 🙂

  37. Schweinebacke
    Schweinebacke
    7. August 2016
    Nyras

    Nie wieder… 😀 So fertig war ich seit Jahren nicht mehr.

    Die drei Stunden Schlaf Samstag auf Sonntag haben mich dann aber auch nicht mehr gerettet 😀

  38. kinkyvanilla
    kinkyvanilla
    7. August 2016
    Off-Topic:
    Ich will hier jetzt nicht die Stimmung ruinieren, aber mich hat das Camp echt fertig gemacht. 😀 Ich glaube ich bin nächstes Jahr raus, so schön und erlebnisreich die Erfahrung als Neuling auch war dieses Jahr. :ninja:
  39. BrooklynBridge
    BrooklynBridge
    7. August 2016
    kinkyvanilla
    Off-Topic:
    Ich will hier jetzt nicht die Stimmung ruinieren, aber mich hat das Camp echt fertig gemacht. 😀 Ich glaube ich bin nächstes Jahr raus, so schön und erlebnisreich die Erfahrung als Neuling auch war dieses Jahr. :ninja:

    Hast noch ein Jahr, dich zu erholen. Wir kriegen dich schon überredet. :link:

  40. Noir Désir
    Noir Désir
    7. August 2016

    Das Camp raubt auf jeden Fall ein paar Jahre Lebenszeit. 😀

  41. Nyras
    7. August 2016
    Schweinebacke

    Die drei Stunden Schlaf Samstag auf Sonntag haben mich dann aber auch nicht mehr gerettet 😀

    Wobei das eher @AnoMs schuld ist. Beschwer dich bei ihr 😀 Ich glaube aber auch, dass @kinkyvanilla dich umgebracht hätte, wenn du tatsächlich durchgemacht hättest xD

    kinkyvanilla
    Off-Topic:
    Ich will hier jetzt nicht die Stimmung ruinieren, aber mich hat das Camp echt fertig gemacht. 😀 Ich glaube ich bin nächstes Jahr raus, so schön und erlebnisreich die Erfahrung als Neuling auch war dieses Jahr. :ninja:

    Das kannst du doch nicht tun 😥 Klar, an mir ist das Camp auch nicht spurenlos vorbei gegangen, aber in dem Alter überlebt man das noch :tongue: Ich zähl auf deine Teilnahme 2017!

  42. Dami
    Dami
    7. August 2016

    weiß gar nicht was ihr habt.. ich war am nächsten tag top erholt :confused::cool:

  43. Fedora
    Fedora
    7. August 2016

    Damiweiß gar nicht was ihr habt.. ich war am nächsten tag top erholt :confused::cool:

    Ich auch…

    …nach dem Ausschlafen.^^

  44. Dalmatiner
    7. August 2016

    Das sieht doch einfach mal gut aus. 🙂

  45. strawberries
    7. August 2016
    Nyras

    Nie wieder… 😀 So fertig war ich seit Jahren nicht mehr.

    Spätestens in zwei Jahren hab ich ja die Boxerlaubnis, solltest du durchmachen wollen… :tongue:

  46. Schweinebacke
    Schweinebacke
    7. August 2016
    Noir Désir

    Das Camp raubt auf jeden Fall ein paar Jahre Lebenszeit. 😀

    Oder man kommt gut konserviert nach Hause :whoot:

  47. Nyras
    7. August 2016
    strawberries

    Spätestens in zwei Jahren hab ich ja die Boxerlaubnis, solltest du durchmachen wollen… :tongue:

    Naja, ich muss ja nur warten bis du dich schlafen legst :zwinker:

  48. montagfreitag
    7. August 2016

    Hört sich echt interessant und lustig an…nächstes Jahr habt ihr dann noch einen Neuling dabei :whistle:
    Mich würde ja mal interessieren, wie es dem jüngsten (ich glaube sein Username war irgendwas mit honor 😀 ) ergangen ist.

  49. Fedora
    Fedora
    7. August 2016
    montagfreitag

    Hört sich echt interessant und lustig an…nächstes Jahr habt ihr dann noch einen Neuling dabei :whistle:
    Mich würde ja mal interessieren, wie es dem jüngsten (ich glaube sein Username war irgendwas mit honor 😀 ) ergangen ist.

    Er will auf jeden Fall nächstes Mal wiederkommen. :zwinker:
    @horor51

  50. montagfreitag
    7. August 2016

    Dann eben @horor51 😀 Dann hab ich ja auch wen in meinem Alter :zwinker:

  51. strawberries
    7. August 2016
    Nyras

    Naja, ich muss ja nur warten bis du dich schlafen legst :zwinker:

    Ich nehm dich einfach mit… *duck und weg*

  52. AnoMs
    7. August 2016
    Nyras

    Wobei das eher @AnoMs schuld ist. Beschwer dich bei ihr 😀

    Also ich bin mir absolut keiner Schuld bewusst. Ich habe nur Zigaretten offeriert, mehr nicht. :tongue:

    Und ich bin da eher bei @Noir Désir , was das Kosten von Lebenszeit angeht. Der blöde Apfelwein. :speaknoevil: Aber einen Preis muss man halt zahlen und für solche Wochenenden macht man das doch gerne. :bier:

  53. Lacrimae Puellae
    7. August 2016

    Ich habe dieses Sommercamp mit einer Nacht weniger doppelt so viel geschlafen wie letztes Jahr :ROFLMAO:
    Bin momentan einfach fertig, weil das zwei lange Wochenenden hintereinander (davor von Do bis Mo) campen waren und am Freitag fahre ich schon wieder bis Mo campen aufs Mera Luna. Ich hasse campen :flennen:

    Aber fürs Sommercamp nimmt man das natürlich in Kauf 😎

    Ich habe übrigens meine Sonnenbrille tatsächlich wieder gefunden. Peinlicherweise hatte ich meine Badeanzug nicht sofort gewaschen und darin war sie aus unbekannten Gründen eingewickelt :ashamed:

  54. Mrs. Brightside
    7. August 2016

    Damiweiß gar nicht was ihr habt.. ich war am nächsten tag top erholt :confused::cool:

    Ich schlief pro Nacht ca. 3h, bin morgens fast als Erste wach gewesen und hab noch aufgeräumt – und das nach etlichen Mexikaner-Flaschen. Bock auf Laufen hatte ich auch noch – preiset die Königin der Unkaputtbarkeit.:cool:

    @Might Wenn du es zu 'nem Hamburger UT schaffst, kann ich dich auch überreden.:engel:

    Und die @Daylight krieg' ich auch.:link:

    Ich möchte Provision!:grin:

  55. Schweinebacke
    Schweinebacke
    7. August 2016
    Mrs. Brightside

    Ich möchte Provision!:grin:

    In Form von Mexikaner, Rharbarber oder sonstigen Dienstleistungen :tentakel:

  56. Might
    7. August 2016
    Mrs. Brightside

    @Might Wenn du es zu 'nem Hamburger UT schaffst, kann ich dich auch überreden.:engel:

    Ich hab mir vorgenommen es zu schaffen 😀

  57. Fedora
    Fedora
    7. August 2016
    Lacrimae Puellae

    … und am Freitag fahre ich schon wieder bis Mo campen aufs Mera Luna.

    Die halbe Campbelegschaft scheint sich auf dem M'era wiederzutreffen, zu gut. 😀

  58. adorable
    7. August 2016
    Serenity

    Mit Jammern. "Ich HASSE campen, ich bin echt zu alt für den Scheiß!" Gell, @BrooklynBridge ? :tongue:

    War das nicht @kopfsache ? 😀

  59. Fedora
    Fedora
    7. August 2016
    adorable

    War das nicht @kopfsache ? 😀

    Ich bin mir sicher, das von verschiedenen Leuten gehört oder gelesen zu haben. :zwinker:

  60. Schweinebacke
    Schweinebacke
    7. August 2016

    Jammern gehört zum Sommercamp halt auch dazu. Bei mir zumindest jeden Tag bis ~15 Uhr 😀

  61. kopfsache
    kopfsache
    7. August 2016
    adorable

    War das nicht @kopfsache ? 😀

    Ich weiß nicht, wovon du redest. :ninja:

  62. Dami
    Dami
    7. August 2016

    nächstes jahr: wer jammert muss trinken 😀

  63. Schweinebacke
    Schweinebacke
    7. August 2016
    Dami

    nächstes jahr: wer jammert muss trinken 😀

    Als wenn man mir das sagen muss :ninja:

  64. Mrs. Brightside
    7. August 2016
    Dami

    nächstes jahr: wer jammert muss trinken 😀

    Dann krieg' ich ja gar nichts.:cry::grin:

    Aber im ernst: Dieses Jahr habe ich so selig auf meiner Luftmatratze geschlafen, dass macht echt viel aus. Und das riesige Zelt. Ich bin kein Fan vom Campen, aber ich habe richtig gut geschlafen, wenn auch wenig.:grin:

  65. montagfreitag
    7. August 2016
    Mrs. Brightside

    Dann krieg' ich ja gar nichts.:cry::grin:

    Ach doch, ich werde euch jedenfalls nichts wegtrinken 😀

  66. Mrs. Brightside
    7. August 2016
    montagfreitag

    Ach doch, ich werde euch jedenfalls nichts wegtrinken 😀

    DAS habe ich auch gedacht. Und dann kam @Florian_PL mit seinen teuflische Mexikanern. 😀
    Nach dem Rharbarberschnaps war alles aus.:upsidedown:

  67. adorable
    7. August 2016
    Mrs. Brightside

    DAS habe ich auch gedacht. Und dann kam @Florian_PL mit seinen teuflische Mexikanern. 😀
    Nach dem Rharbarberschnaps war alles aus.:upsidedown:

    Der Rhabaabafnapf…. :ROFLMAO:

  68. horor51
    7. August 2016

    So ich habe mein Namen gelesen (*˘︶˘*) mit jetzt 19 bin ich dann nächstes Jahr wohl nicht mehr der jüngste hoffe ich und ich hoffe auf mehr Shisha Raucher ψ(`∇´)ψ alleine rauchen ist immer so langweilig okay tue ich zurzeit auch :whistle: #ImmerdieseRaucher

  69. Stonic
    7. August 2016
    Schweinebacke

    Jammern gehört zum Sommercamp halt auch dazu. Bei mir zumindest jeden Tag bis ~15 Uhr 😀

    Dann machst du definitiv was falsch. Ich war letztes Jahr jeden Morgen das blühende Leben 🙂

  70. montagfreitag
    7. August 2016
    horor51

    So ich habe mein Namen gelesen (*˘︶˘*) mit jetzt 19 bin ich dann nächstes Jahr wohl nicht mehr der jüngste hoffe ich und ich hoffe auf mehr Shisha Raucher ψ(`∇´)ψ alleine rauchen ist immer so langweilig okay tue ich zurzeit auch :whistle: #ImmerdieseRaucher

    Wenn ich dabei bin, bist du nächtes Jahr tatsächlich nicht mehr der Jüngste 😀 Aber ich muss dich enttäuschen, Shisha rauche ich nicht mit dir :upsidedown:

  71. Nyras
    7. August 2016
    Dami

    nächstes jahr: wer jammert muss trinken 😀

    Oh man, dann muss ich ja echt aufpassen…Sonst bin ich schon mittags hackedicht :tongue: Wobei, dann komme ich vllt. mal an das Niveau von @Schweinebacke heran 😀 😀 Wobei, dann kann man mich nach dem Camp wirklich einsargen.

    strawberries

    Ich nehm dich einfach mit… *duck und weg*

    Zu mir oder zu dir? :thumbsup::whoot::tongue: Wobei da hatte ich dieses Jahr schon Hilfe, sonst wäre ich am Sonntag wahrscheinlich auch nicht vor 1 Uhr schlafen gegangen…

    AnoMs

    Also ich bin mir absolut keiner Schuld bewusst. Ich habe nur Zigaretten offeriert, mehr nicht. :tongue:

    Und ich bin da eher bei @Noir Désir , was das Kosten von Lebenszeit angeht. Der blöde Apfelwein. :speaknoevil: Aber einen Preis muss man halt zahlen und für solche Wochenenden macht man das doch gerne. :bier:

    Stimmt, du hast ihn zu nichts gezwungen :tongue: Er wollte Zigaretten und hat daraufhin den Abend immer wieder erweitert. Aber sehr interessanter Abend @Schweinebacke 😀

    Also gehe ich davon aus, dass ich den Kontakt, um dir Apfelwein zu schicken nicht herstellen brauche? Kannst das zeug nicht mehr sehen? Ach, wir sind jung, wir kriegen das noch hin. :zwinker:

    Stonic

    Ich war letztes Jahr jeden Morgen das blühende Leben 🙂

    Hmm, kann man bei dir ein Sommercamp-Survivalkurs belegen? Irgendwas scheine ich falsch zu machen. Wahrscheinlich trinke ich zu wenig :ROFLMAO::kopfwand:

  72. strawberries
    7. August 2016

    NyrasZu mir oder zu dir? :thumbsup::whoot::tongue:

    Du kennst mich doch: Ich bin da flexibel… :link:

    Off-Topic:So, jetzt sollten wir aber aufhören damit, sonst brodelt da am Ende noch die PL-Gerüchteküche… :upsidedown:

  73. Florian_PL
    7. August 2016

    @Fedora: Ein SO schöner Bericht! :thumbsup: Er bringt es absolut auf den Punkt!

    @all: Nächstes Jahr einfach auch kommen! 🙂

    @Mrs. Brightside: Mein Karma ist verschwunden und ich glaube du bist Schuld! 😀 (ich glaube es ist auf einem kleinen, rosa Mächenfahrrad weg gefahren :seenoevil:)

    @horor51: Meinen Glückwunsch (nachträglich) nochmal! 🙂 Nächstes Jahr werde ich mich dann auch mal an der Shisha versuchen! :zwinker: Aber nur wenn du mit mir Mexikaner trinkst! 😀

  74. kaykay<3
    8. August 2016

    Wir sind nächstes Jahr auch wieder dabei :zwinker:

    Diesmal mit paar Köfferchen mehr, dann haben wir auch sicher unsere Ruhe. Notfalls kann sich auch jemand anders mit ner Burka verkleiden, falls ich nächstes mal wieder früher abreisen sollte 😀

    Achja und ich nehme bitte Rhababarhababa!

  75. Felicia80
    8. August 2016

    der bericht klingt ehrlich klasse-nur leider ist sowas allein wegen meiner gesundheitlichen probleme gar nicht drin.feste schlafenszeiten,rückzugsmöglichkeiten,saubere toiletten und jederzeit die möglichkeit zum duschen müssen für mich einfach gegeben sein,damit ich nicht über kurz oder lang probleme krieg.das hat auch nix mit sich-zusammenreißen oder was-in-kauf-nehmen zu tun…

  76. BrooklynBridge
    BrooklynBridge
    8. August 2016

    @Felicia80 Könntest dir ja auch ein Zimmer nehmen.

  77. Felicia80
    8. August 2016

    BrooklynBridge@Felicia80 Könntest dir ja auch ein Zimmer nehmen.

    wenn ich geld dafür hätte,ja.derzeit hab ich nicht mal fahrgeld übrig…aber mal sehen,vllt läufts bis nächsten sommer beruflich recht gut bei mir (will ja bald als freiberuflerin starten) und ich kann etwas zurücklegen.aber das denke ich wegen meiner finanziellen situation,die sich in den nächsten jahren eh nicht groß ändern können wird,eh nicht.
    hinzu kommt noch erschwerend,dass ich nichts verbindliches planen kann wegen meiner migräne-kommt es zu einem anfall,kann ich keinen wirklichen spaß mehr haben,selbst wenn medis gut wirken (übelkeit ua symptome bleiben ja bestehen) und während eines akuten anfalls reisen ist auch nicht drin.

  78. Lacrimae Puellae
    8. August 2016

    @Felicia80 warum schlägst du denn so einen verteidigenden Tonfall an? Es hat niemand gesagt, dass du dich nur zusammenreißen müsstest, um zu kommen, niemand hat dir irgendeinen Vorwurf gemacht. Und für jeden Menschen können unvorhergesehene Dinge eine Reise unmöglich machen (man kann auch plötzlich eine Sommergrippe bekommen o.ä.). Deswegen niemals etwas zu planen, ist halt auch nicht die Lösung.

    Es ist überhaupt kein Problem, wenn du keine Möglichkeit siehst, zum Sommercamp zu kommen, aber deine Beiträge verstehe ich nicht ganz.

  79. Felicia80
    8. August 2016

    @Lacrimae Puellae hö?dann kamen meinem kommis-warum auch immer-völlig falsch rüber.ich verteidige mich doch hier nicht,ich wollte schlicht erklären,warum solche aktivitäten für mich eben mehr als problematisch sind.obwohl ich gern mal beim camp dabei wäre!(wenn auch ohne camping.)und ich hab ja nun auch auf brooklyn bridges vorschlag mit dem hotelzimmer geantwortet ne…
    und natürlich kann auch anderen mal was dazwischen kommen,auch gesundheitlich.dennoch sehe ich einen unterschied darin,ob jemand kerngesund ist generell und dann mal eine grippe bekommt oder ob jemand chronische erkrankungen hat.zb was meine migräne angeht ist die wahrscheinlichkeit,dass ich absagen muss,sehr viel höher als bei gesunden (habe 7-8 schmerztage pro monat und bin auch in der rückbildungsphase ohne schmerzen nicht beschwerdefrei).
    und doch,meine lösung ist,dass ich nach möglichkeit (was meine freizeit angeht zb) eben gar nichts fest planen und zusagen kann-ich kann mir nur mal einen tag festhalten und muss dann schauen,wie es mir geht und ob die umsetzung möglich ist.

  80. schuichi
    schuichi
    8. August 2016
    Felicia80

    der bericht klingt ehrlich klasse-nur leider ist sowas allein wegen meiner gesundheitlichen probleme gar nicht drin.feste schlafenszeiten,rückzugsmöglichkeiten,saubere toiletten und jederzeit die möglichkeit zum duschen müssen für mich einfach gegeben sein,damit ich nicht über kurz oder lang probleme krieg.das hat auch nix mit sich-zusammenreißen oder was-in-kauf-nehmen zu tun…

    Ich sage dir, ich habe mit Dem Rückzug und den Sauberen Toiletten auch meine Probleme wie du. Es hat nun 3 Jahre lang geklappt und oft überwiegt dann die Neugierde den Tagesabläufen und Ticks die man so hat.

  81. Felicia80
    8. August 2016
    Off-Topic:

    schuichi

    Ich sage dir, ich habe mit Dem Rückzug und den Sauberen Toiletten auch meine Probleme wie du. Es hat nun 3 Jahre lang geklappt und oft überwiegt dann die Neugierde den Tagesabläufen und Ticks die man so hat.

    ich hab vor ein paar jahren einen job gemacht,bei dem ich ständig unterwegs auf öffentliche toiletten musste-und es war echt übel.ich hab halt auch das RDS-und wenn ich mich nicht angemessen säubern kann,hab ich keinen spaß,weil ich mich unwohl fühle.ich weiß daher aus erfahrung,dass sowas bei mir eben nicht geht.hinzu kommt ja noch der ekel bei dreckigen toiletten als HSP…mit ticks hat das bei mir nichts zu tun.

  82. schuichi
    schuichi
    8. August 2016
    Felicia80
    Off-Topic:

    ich hab vor ein paar jahren einen job gemacht,bei dem ich ständig unterwegs auf öffentliche toiletten musste-und es war echt übel.ich hab halt auch das RDS-und wenn ich mich nicht angemessen säubern kann,hab ich keinen spaß,weil ich mich unwohl fühle.ich weiß daher aus erfahrung,dass sowas bei mir eben nicht geht.hinzu kommt ja noch der ekel bei dreckigen toiletten als HSP…mit ticks hat das bei mir nichts zu tun.

    Das war jetzt nicht abwertend gemeint. Du weißt ja , dass ich das Aspergersyndrom habe und dass es da auch diverse Hemmungen gibt . Bei mir funktioniert das super !

  83. Mrs. Brightside
    8. August 2016

    Ähm, Wir müssen doch jetzt keine Diskussion los treten, warum wer nicht kann und aus welchen Gründen. Es geht doch hier vor allem um die, die sich (noch) "nicht trauen" auf's Camp zu gehen.

    Wer wegen Krankheit nicht zusagen kann, kann immer noch spontan vorbei kommen. Einen Platz zum schlafen wird man immer finden. Alles kein Thema. Aber überreden muss man hier auch Niemanden.:zwinker:

  84. horor51
    8. August 2016
    montagfreitag

    Aber ich muss dich enttäuschen, Shisha rauche ich nicht mit dir :upsidedown:

    klingt sehr abwertend warte es nur ab ich habe schon viele zum rauchen gebracht :sneaky:

    Florian_PL

    Meinen Glückwunsch (nachträglich) nochmal! 🙂 Nächstes Jahr werde ich mich dann auch mal an der Shisha versuchen! :zwinker: Aber nur wenn du mit mir Mexikaner trinkst! 😀

    Erstmal danke und es wäre mir eine Ehre mit EUCH ein oder mehrere Mexikaner zu trinken :bier:

  85. caterinaxoxo
    8. August 2016

    @horor51
    Shisha? Habe ich da eben Shishaaa gehört?
    Okay, nächstes Jahr bin ich dabei :upsidedown:

  86. Dreizehn
    8. August 2016

    Also wir fandens auch super schön und da ich echt kein Camper bin und auch noch schwanger, sind wir einfach nachts zurück zum Hotel! Da gabs dann morgens auch lecker Frühstücksbuffet und dann gut ausgeruht zurück zum Camp – es gibt also definitiv auch Lösungen für Weicheier. 😀

    Schön wars, ich denk gerne dran zurück! Und Anhang 5 hats auch prima gefallen!

    Da fällt mir ein: Krieg ich nicht noch ne Medaille für den besten Anhang aller Zeiten? :tongue:

  87. Mrs. Brightside
    8. August 2016
    Dreizehn

    Da fällt mir ein: Krieg ich nicht noch ne Medaille für den besten Anhang aller Zeiten? :tongue:

    Anhang 2 war auch super unterhaltsam. Ich finde, den dürfen wir nicht vergessen. (@kaykay<3 's Partner) :whoot:

  88. Lacrimae Puellae
    8. August 2016
    Mrs. Brightside

    Anhang 2 war auch super unterhaltsam. Ich finde, den dürfen wir nicht vergessen. (@kaykay<3 's Partner) :whoot:

    Aber schon eine kleine Mimose :tongue:

  89. montagfreitag
    8. August 2016
    horor51

    klingt sehr abwertend warte es nur ab ich habe schon viele zum rauchen gebracht :sneaky:

    Also abwertend war es nicht gemeint, aber glaub mir, mich versuchen schon seit "vielen" Jahren diverse Leute zum Rauchen/Alkohol trinken zu verleiten, Erfolg hatte allerdings noch keiner :grin::tongue:

    caterinaxoxo

    Okay, nächstes Jahr bin ich dabei :upsidedown:

    Würde mich freuen 😀 :whoot:

  90. kinkyvanilla
    kinkyvanilla
    8. August 2016

    Anhang 5 sollte sich definitiv eine Karriere im Comedybereich überlegen. 😀

  91. Fedora
    Fedora
    8. August 2016

    Anhangnummern, echt jetzt? :what:

  92. cr4nberry
    8. August 2016

    Och @Fedora ist der Gag an dir vorbeigegangen? Sonst nennen wir ihn käpten fjutschur :ROFLMAO:

  93. kopfsache
    kopfsache
    8. August 2016

    Ich dachte ja vor dem Camp auch, dass man sich dort nur mit Nummer anredet :zwinker: :tongue:

  94. BrooklynBridge
    BrooklynBridge
    8. August 2016
    kopfsache

    Ich dachte ja vor dem Camp auch, dass man sich dort nur mit Nummer anredet :zwinker: :tongue:

    Und in Sträflingskleidung auftritt.

  95. Mrs. Brightside
    8. August 2016

    Lacrimae PuellaeAber schon eine kleine Mimose :tongue:

    Ich fand den morgens so super goldig. So halb wach, wie ein Welpe.:herz:

  96. Stonic
    8. August 2016
    Mrs. Brightside

    Ich fand den morgens so super goldig. So halb wach, wie ein Welpe.:herz:

    So hab ich letztes Jahr einige erlebt …leicht tapsig

  97. kaykay<3
    8. August 2016
    Mrs. Brightside

    Anhang 2 war auch super unterhaltsam. Ich finde, den dürfen wir nicht vergessen. (@kaykay<3 's Partner) :whoot:

    Nicht wahr? 😀

    Lacrimae Puellae

    Aber schon eine kleine Mimose :tongue:

    Mrs. Brightside

    Ich fand den morgens so super goldig. So halb wach, wie ein Welpe.:herz:

    Ohhhh Mädels, seid froh, dass er noch nicht unter uns ist. Ich weiß nicht, ob er das so witzig findet :ROFLMAO:

    Aber so lustig und niedlich er auch war, das lag wahrscheinlich an den Campbedingungen. Ich kenne diese Art von ihm schon seit Jahren und sie ist oft ziemlich anstrengend :ratlos: Aber toll ist er trotzdem :love:

    Fedora

    Anhangnummern, echt jetzt? :what:

    Solange er zumindest hier nicht angemeldet ist, dann ja. Echte Namen sind tabu :tongue:

  98. schuichi
    schuichi
    8. August 2016
    BrooklynBridge

    Und in Sträflingskleidung auftritt.

    Hast du eine Fetisch wovon keiner hier was weiß ?

  99. BrooklynBridge
    BrooklynBridge
    8. August 2016
    schuichi

    Hast du eine Fetisch wovon keiner hier was weiß ?

    Ich weiß ja nicht, was die Leute hier wissen. :whistle:

  100. schuichi
    schuichi
    8. August 2016

    Na ja @Mrs. Brightside in schwarz weiß gestreift und ihre Art… ach ich hör auf sonst wird mir wieder Sexissmus unterstellt.

  101. Mrs. Brightside
    8. August 2016

    Ich bin die Butch?:grin:

    Wenn ins Gefängnis, dann nur zu den Damen aus "Orange is the new black".:link:

  102. BrooklynBridge
    BrooklynBridge
    8. August 2016
    Mrs. Brightside

    Ich bin die Butch?:grin:

    Neeee… 😀

  103. schuichi
    schuichi
    8. August 2016
    BrooklynBridge

    Neeee… 😀

    Sie ist die Allrounderrin. eine super Gesprächspartnerin, Motivation, Aufräumerrin, Animatorin , Stimmungsmacherrin usw.

  104. Florian_PL
    8. August 2016

    Du hast Karma-Queen vergessen

  105. Mrs. Brightside
    8. August 2016
    schuichi

    Sie ist die Allrounderrin. eine super Gesprächspartnerin, Motivation, Aufräumerrin, Animatorin , Stimmungsmacherrin usw.

    Florian_PL

    Du hast Karma-Queen vergessen

    [​IMG]

    Go on.:link::grin:

  106. Eule
    Eule
    8. August 2016
    Mrs. Brightside

    Go on.:link::grin:

    Spoiler: <3
  107. schuichi
    schuichi
    8. August 2016
    Eule
    Spoiler: <3

    Lecker !

    So , ich muss auch noch sagen, dass ich nun nach dem Camp ganze 40 € für Musik los bin weil mich so viel inspiriert hat . Ich habe auch einen neuen Weckerton dank @ Fedora und Co

  108. Fedora
    Fedora
    8. August 2016

    schuichiIch habe auch einen neuen Weckerton dank @ Fedora und Co

    Du kannst doch ASP nicht als Wecker nehmen; nach spätestens zwei Wochen hasst man die tollsten Lieder, wenn die einen jeden Morgen aus dem Schlaf reißen! :schuettel:

  109. schuichi
    schuichi
    8. August 2016
    Fedora

    Du kannst doch ASP nicht als Wecker nehmen; nach spätestens zwei Wochen hasst man die tollsten Lieder, wenn die einen jeden Morgen aus dem Schlaf reißen! :schuettel:

    Bei dem Lied geht das da bin ich richtig wach ,

  110. kaykay<3
    9. August 2016

    EuleSpoiler: <3

    Nachmacher :pfff:

    — Beitrag wurde zusammengefügt, 9 August 2016 um 09:53

    Letzte Nacht schon vom nächsten Camp geträumt :engel:

  111. schuichi
    schuichi
    9. August 2016
    kaykay<3

    Nachmacher :pfff:

    — Beitrag wurde zusammengefügt, 9 August 2016 um 09:53

    Letzte Nacht schon vom nächsten Camp geträumt :engel:

    Stil mir nicht meine Träume m

  112. Sonata Arctica
    9. August 2016

    Ich steckte übrigens volle 2 Tage auf der Bahnstrecke Slowenien-Deutschland fest. Wollte mich auch gerne melden, dass ich es wohl nicht schaffe, aber Akku war auch nicht mehr. Erstmal weil Putin in Ljubljana war und deshalb alles dicht und dann wegen dem wohl langwierigsten "Personenschaden", wegen dem die DB je blöd rumstand. Bin dann mit 29 Stunden verspätung zu Hause gewesen. Da hätte Sommercamp wohl mehr Spaß gemacht ^^.

  113. BrooklynBridge
    BrooklynBridge
    11. August 2016

    @Sonata Arctica Ach du Schande… Das tut mir leid.

  114. Sonata Arctica
    11. August 2016
    BrooklynBridge

    @Sonata Arctica Ach du Schande… Das tut mir leid.

    Es war schon auch ein bisschen lustig. Ich war das zweite mal dabei, wie sämtliche Getränke im ICE ausgegangen sind, zum Schluss haben sie sogar den Sekt verschenkt *g*

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.