Der Herrentag und die perfekten Ribs

Am Donnerstag ist es wieder so weit: Christi Himmelfahrt, ein Feiertag, der in Deutschland traditionell mit dem Vater- oder Herrentag zusammenfällt. Dieser gesetzliche Feiertag führt in einigen Regionen des Landes zum vermehrten Aufkommen von illustren (fast ausschließlich männlichen) Wandergruppen, mit oder ohne Bollerwagen, die mehr oder weniger sozial konform ihre Umgebung durchqueren. 😉
Seit den 1930ern, seit auch Christi Himmelfahrt ein gesetzlicher Feiertag in Deutschland ist, hat sich der Herren- und Vatertag mehr und mehr durchgesetzt. Seinen Ursprung soll dieser Tag, ähnlich wie der Schnitzel-und-Blowjob-Tag, in den USA haben, wo eine Tochter die familiäre Leistung ihres alleinerziehenden Vaters ehren wollte.
Schon im 19. Jahrhundert hat es in Deutschland Bräuche gegeben, die durchaus Parallelen zu den heutigen Wanderungen und (teilweise) übermäßigen Alkoholkonsum aufweisen. Damals ging es aber nicht um die Ehrung der Väter, sondern um die Einführung der jungen Männer in die „Untugenden“:  früher waren das Frauen, Rauchen und Alkohol.
Letzerer soll, laut dem statistischem Bundesamt, zu einer drei mal so hohen Zahl von Verkehrsunfällen am Herrentag führen. Wenn ihr in einer so geselligen Runde unterwegs seid, bestimmt also bitte vorher(!) einen Fahrer, der dementsprechend nüchtern bleibt und achtet auch als Fußgänger auf den Verkehr. Schließlich soll der Feiertag Spaß machen und nicht im Krankenhaus enden. 😉

Stonic hat extra für den Herrentag eine Anleitung für die perfekten Ribs für uns verfasst. Ob ihr diese in der Herrenrunde oder im Kreise der Familie zubereitet und genießt, bleibt natürlich euch überlassen. Viel Spaß damit!

_________________________________________________

So meine lieben Bewohner des Planeten Liebe und bald steht ja der Vatertag an….vielleicht möchte eine der anwesenden Damen ihren Mann ja mit speziellen Ribs verwöhnen….daher hier eine kleine Anleitung:

Zunächst einmal das Wichtigste: das Ausgangsmaterial.
Ich persönlich bevorzuge hierfür Baby-Back-Ribs/Loinribs/Kotelettribs. Dieses ist ein spezieller cut der am unteren Ende keine Knorpelstränge hat.
Sobald diese beim MdV oder auch in der Metro käuflich erworben wurden, muß die Membran/Silberhaut entfernt werden.
Dazu nimmt man am besten einen Löffelstiel.

IMG_6451[1].JPGNachdem die Membran entfernt wurde werden die Ribs gerubbt sprich mit einer Trockenmarinade versehen und in Frischhaltefolie eingeschlagen und dürfen für 24 Stunden in den Kälteschlaf.

 

 

Am nächsten Tag nun heizt man den Grill an und bringt ihn auf 110-120 Grad. Sodann werden die Ribs und das Räuchermaterial (je nach Grill etwas anders) aufgebracht und die Ribs für 3 Stunden angeräuchert. Wie auf den Bildern zu erkennnen hab ich die Ribs auf einem kleinen Gasgrill zubereitet da musste ich etwas tricksen. 😉

IMG_6458[1].JPG IMG_6459[1].JPG

Nach den 3 Stunden werden die Ribs entweder wie auf den Bildern zu erkennen verpackt oder man packt sie komplett in Alufolie. Als Flüssigkeit zum Dämpfen verwende ich hier warmen Apfelsaft. Dann geht das ganze nochmal, möglichst dicht verpackt, für 2 weitere Stunden auf den Grill (bei etwas mehr Hitze 150 Grad ca.).
IMG_6461[1].JPG IMG_6462[1].JPG

Nach den 2 Stunden sollten die Ribs schon sehr weich sein. Nun werden sie noch mit einer BBQ-Sauce eurer Wahl glaciert (Ich verwende sehr gerne die Honey von Bulls Eye) und für 30 – 60 Minuten bei mittlerer Hitze (180 – 220 Grad) eingebrannt.
IMG_6464[1].JPG
(so sehen sie nach 5 Stunden aus)

 

 

 

Fertig sind sie ….das Gericht ist recht zeitaufwendig aber lohnt sich definitiv.
IMG_6466[1].JPG

So ich rechne pro Person mit 500-750 Gramm Loinribs. Die Zeitangaben sind ca. Angaben je nach Dicke und Fleischanteil. Die Ribs haben eine falling of the Bone Garantie:smile:
Als Rub verwende ich entweder Magic Dust oder aber meine persönliche Mischung die wie folgt aussieht:
5 Teile geräucherter Paprika dulce
4 Teile geräucherter Paprika scharf
3. Salz
2. Puderzucker
jeweils 1 Teil schwarzer Pfeffer frisch gemahlen, Cayennepfeffer, Zwiebelgranulat und Knoblauchgranulat.

Zum Räuchern verwende ich mit Vorliebe Obstbaum (Apfel oder Kirschchips) da diese nicht ganz so kräftig sind wie Mesquite und ähnlichem.

Vielen Dank an Stonic! Noch habt ihr Zeit die notwendigen Zutaten einzukaufen. Macht das am besten noch morgen, denn Donnerstag haben die Geschäfte geschlossen.

Wie verbringt ihr den Herrentag? Wird gegrillt oder mit der Familie im grünen ein Picknick veranstaltet? Erzählt uns von euren Plänen!

Das Planet-Liebe Team wünscht allen einen entspannten und sonnigen Herrentag. Genießt den freien Tag und berichtet vielleicht auch, wie eure Ribs geworden sind. 😉

20 Kommentare

  1. Trouserbond
    3. Mai 2016

    Wir fahren zum meinem Vater zum Brunch und am Sonntag fahren wir zur Mutter meines Mannes zum Mittagessen.
    So wird es erwartet.

    *total nervig* – aber da müssen wir durch.

    Und wenn wir anschließend zuhause sind, gönnen wir uns ein Fläschle guten Wein, ordentlich Sex und am Abend ein prächtiges Essen … und freuen uns, dass wir am nächsten Tag frei haben und das Wochenende vor der Tür steht …

  2. Schadowsong
    3. Mai 2016

    Also bei uns wird das wohl so auslaufen: ausschlafen, in garten gehen, wenn gutes Wetter ist grillen mit nem schönen Bierchen und dann nen schönen Tag im Garten verbringen 🙂

  3. Stonic
    3. Mai 2016

    Bei uns wird es unromantisch….Umzugskartons packen und abends meinem Vater meine zukünftige vorstellen

  4. deep voice
    3. Mai 2016

    Von wegen Herrentag :rolleyes:
    Ich darf am Vatertag bei meiner MUTTER renovieren. :ichsagnichts:

    Sauf ich halt da. :bier:

  5. cr4nberry
    3. Mai 2016

    Irgendwie sind meine beiden Väter bis Samstag unterwegs :rolleyes:
    (Nein, ich bin kein Patchwork . Den Spruch konnte ich mir nicht verkneifen :cool:)

  6. Tobias
    Tobias
    3. Mai 2016

    Herrentag? Sowas gibt es hier zum Glück nicht.
    Ich verbringe Kristi Himmelfahrt mit meiner Familie, alkoholfrei und natürlich fleischfrei :tongue: Wir werden wohl einen schönen langen Ausflug machen und uns Salate und Obst mitnehmen.

  7. schuichi
    schuichi
    3. Mai 2016

    Ich arbeite da gibts wieder ordentlich Trinkgeld und meine Nerven liegen sicher blank

  8. HoldenC
    3. Mai 2016

    Danke für das Rezept @Stonic ! Sieht sehr gut aus. :whoot:

    Beim Betrachten der Fotos ist mir aufgefallen, dass Du die Ribs in so einer speziellen "Halterung" auf dem Grill platzierst.
    Wo hast Du die her? Hast Du einen Tipp, wo die zu beziehen sind? :unsure: Danke! 🙂

  9. Tahini
    3. Mai 2016

    Tahini wird bei seinem Lieblingsbrasilianer zu mittag essen – dort gibt es "all you can eat Churrasco", und die kennen mich da schon. An dem Tag verdienen die nix. Zuerst werde ich vorher Abendessen und Fruehstueck ausfallen lassen, und dann so richtig zulangen. So ein, zwei grosse Salate, vier Steaks, vier chicken thighs, und eine unbekannte Menge Chorizo und mariniertes Schweinefilet schafft der Herr ohne weiteres.
    :whistle:
    Abends wird rituell eine Flasche argentinischer Malbec entkorkt.

  10. casanis
    3. Mai 2016

    Off-Topic:

    MikiyoAm Donnerstag ist es soweit: Der Herrentag steht an!

    Was ist denn "Herrentag"? Gibts hier nicht. Am Donnerstag ist Christi Himmelfahrt.
    Aber ich habe natürlich schon gehört, dass in manchen Gegenden Deutschlands sich Männer an einem Tag im Mai zum Besäufnis treffen. Hm, seltsamer Brauch. Woher kommt der denn und was hat das mit Christi Himmelfahrt zu tun?

    TahiniAbends wird rituell eine Flasche argentinischer Malbec entkorkt.

    Hast Du eigentlich einen Marketingvertrag für argentinischen Malbec? Trinkst Du auch was anderes? Du schreibst ja gefühlt in jedem zweiten Thread davon :zwinker::bier:

  11. banane0815
    3. Mai 2016

    Ich werde am Vatertag grillen – allerdings werden auch 1-2 Frauen und ein Kleinind dabei sein und der Alkhoholkonsum wird sich in Grenzen halten.

    HoldenC

    Beim Betrachten der Fotos ist mir aufgefallen, dass Du die Ribs in so einer speziellen "Halterung" auf dem Grill platzierst.

    Die spezielle Halterung ist ein Topfdeckelhalter aus dem blau-gelben, schwedischen Möbelhaus. Man sollte vor Gebrauch nur die Kunststoff-Füße abschrauben. Sonst bekommen die Ribs ein eher unappetitliches Aroma. :zwinker:

    Und falls du zu viel Geld übrig hast, gibt es diese Sparerib-Halter auch zu einem deutlich höheren Preis von irgendwelchen Grill- oder Grillzubehör-Herstellern.

  12. deep voice
    3. Mai 2016

    casanisWas ist denn "Herrentag"? Gibts hier nicht. Am Donnerstag ist Christi Himmelfahrt.
    Aber ich habe natürlich schon gehört, dass in manchen Gegenden Deutschlands sich Männer an einem Tag im Mai zum Besäufnis treffen. Hm, seltsamer Brauch. Woher kommt der denn und was hat das mit Christi Himmelfahrt zu tun?

    NIX 😎

    In NRW sehr bekannt. Hier sagt mann allerdings : Vattatach ( Hochdeutsch : Vatertag )
    Der Feiertag an sich interessiert hier keinen Mann.
    Nur das frei ist und sich Väter mit Bollerwagen und Bier und Schnaps zum saufen treffen.
    Es wird umher gezogen und bei Findung eines festen Lagers wird gegrillt.
    Wenn es denn geht ohne Frauen.
    Das ist einfach schön nur unter Kerlen zu sein. Ohne Kids wohl gemerkt. 🙂

  13. Cookie_Fan
    3. Mai 2016

    Werd mit mit meinem Freund und noch ein paar Leuten den Grill anschmeißen und den "Noch-Nicht-Vatertag" feiern :zwinker:

  14. Tahini
    3. Mai 2016

    casanisOff-Topic:
    Hast Du eigentlich einen Marketingvertrag für argentinischen Malbec? Trinkst Du auch was anderes? Du schreibst ja gefühlt in jedem zweiten Thread davon :zwinker::bier:

    Das Zeug ist einfach fuer mich der einzige echte Rotwein. Ein echter Rotwein muss fuer mich schwer und feurig sein, dunkel und beinahe schwarz, geradezu oelig. Und beim Malbectrinken sitze ich dann in meiner Vorstellung einfach sofort bei Tangomusik und Papageienkraechzen in einem eleganten Gastgarten irgendwo in einem trockenen Wuestenklima in Nordargentinien und warte auf Steaks.

    Aber um die anderen Weine nicht traurig zu machen, hier eine Liste anderer Rotweine, die ich durchaus auch mal akzeptiere: Shiraz (am liebsten aus Chile oder Suedafrika), Rioja (Spanien, klar), und aehm, ja. Das war's dann leider eigentlich. Die anderen sind mir einfach nie schwer und feurig genug.

  15. SolitaryMan
    5. Mai 2016
    Tobias

    Kristi Himmelfahrt

    Wer ist Kristi? Muss man die kennen?

    Da dieses Jahr unser traditionelles "mit dem Bollerwagen umherziehen" aus Mangel an Beteiligung flachfällt :annoyed:, werd ich wohl einfach ne Ausfahrt mitm Moped machen. Und mal schauen vielleicht mach ich noch was im Garten und dann wird irgendwann der Rost angefeuert. Aber ich mach keine Rippchen, ich mach mir traditionelle Thüringer Roster!:drool: Und dazu gibts Bier :bier: mit oder ohne PS, mal schauen…

  16. Schweinebacke
    Schweinebacke
    5. Mai 2016

    Wird wohl bei meinen Eltern gegrillt. Nichts spektakuläres, keine Rippchen :ninja:

    SolitaryManWer ist Kristi? Muss man die kennen?

    Hauptsauche, man hat noch nicht drauf gelegen :tentakel:

  17. Tischtaenzerin
    5. Mai 2016
    HoldenC

    Beim Betrachten der Fotos ist mir aufgefallen, dass Du die Ribs in so einer speziellen "Halterung" auf dem Grill platzierst.
    Wo hast Du die her? Hast Du einen Tipp, wo die zu beziehen sind? :unsure: Danke! 🙂

    Den praktischen Rippchenhalter hat @banane0815 ja schon erklärt. Als Unterschale gibt es dort zwar auch etwas Praktisches, aber da stundenlang heißes Fett etc. dort rein tropft, empfehle ich ausnahmsweise die Version zum Wegwerfen.
    Ich habe einmal versucht, die wiederverwendbare Schale zu spülen – nie mehr.

  18. SolitaryMan
    5. Mai 2016

    Und, wie lief der Feiertag bei euch?

    Meine Mopedtour ist letztendlich zu einer ~90km Fahrt durch die Umgebung geworden, inklusive einstündiger Zwangspause. Immer wieder ein Abenteuer mit dem Moped 😀
    Und dann ganz gemütlich den Grill angeworfen.

  19. Tahini
    6. Mai 2016
    SolitaryMan

    Und, wie lief der Feiertag bei euch?

    Meine Mopedtour ist letztendlich zu einer ~90km Fahrt durch die Umgebung geworden, inklusive einstündiger Zwangspause. Immer wieder ein Abenteuer mit dem Moped 😀
    Und dann ganz gemütlich den Grill angeworfen.

    Mein Herrentag scheiterte fuerchterlich. Zuerst hatte ich mir in Erwartung eines riiiesigen Mittagessens Fruehstueck und das Abendessen davor verwehrt, und dann kam ich an mein geliebtes, brasilianisches Steak-Restaurant – "wegen Renovierung geschlossen"! Ach und weh. Im Affekt ging ich dann gegenueber ein Burrito essen. Jaemmerlich.

  20. SolitaryMan
    6. Mai 2016
    Tahini

    Mein Herrentag scheiterte fuerchterlich. Zuerst hatte ich mir in Erwartung eines riiiesigen Mittagessens Fruehstueck und das Abendessen davor verwehrt, und dann kam ich an mein geliebtes, brasilianisches Steak-Restaurant – "wegen Renovierung geschlossen"! Ach und weh. Im Affekt ging ich dann gegenueber ein Burrito essen. Jaemmerlich.

    Mein Beileid :frown:

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.