„Miss Vagina 2015“ Contest

Immer wieder werden Misswahlen als sexistisch, als Symbol der Reduzierung der Frau oder schlicht als Fleischbeschau bezeichnet. Der Miss Vagina Contest erfühlt all diese Klischees und das ganz bewusst! In diesem Wettbewerb haben junge Frauen Fotos ihrer Vaginas hochgeladen. Diese Fotos sind mit einem entsprechenden Hashtag versehen um das Bild eindeutig dem Wettbewerb zuzuordnen. Die Gesichter der Teilnehmerinnen sieht man bei fast keinem Foto.

Die Teilnehmerinnnenzahl schwankt in den Medienberichten zwischen 110 und 183. Sie alle wollten den Titel „Miss Vagina 2015“.  Fest steht: eine Siegerin wurde gekührt. Über eine Millionen Klicks hat die Seite im Abstimmunsgzeitraum erreicht. 130 000 Stimmen sollen bei der Onlineabstimmung zusammengekommen sein. Glaubt man den Gerüchten, dich sich im Internet verbreiten, soll in der wissenschaftlichen Jury, die ebenfalls am finalen Ranking beteiligt war, auch ein angesehener Harvard Professor für Radiologie befinden.

Siegerin des Wettbewerbes ist eine 27 jährige Schottin, die sich Nell nennt. Sie hat 7.7 von 10 möglichen Punkten auf der „Vaginaskala“ erreicht und gewinnt damit 5000$.  Sie selbst sagt laut britischen Medienberichten, dass sie nicht glaube, wirklich die schönste Vagina zu haben. Sie habe einfach nur ein gutes Foto eingereicht. Ob berechtigte Siegerin oder nicht: Die junge Frau wird in Kürze nach Berlin fliegen und sich dort einer besonderen Aufgabe widmen. Ihre Vagina soll von einem Spezialunternehmen dreidimensional vermessen werden. Aus dem daraus entstehenden Modell soll dann ein neuer Mastubator hergestellt werden.

Spätestens hier erkennt man den Initiator der Veranstaltung: Brian Solan wurde mit dem Vertrieb von Sexpspielzeug reich und wird sich durch diese Aktion wohl nicht nur einen tollen Werbeeffekt für seinen Vertrieb versprechen. Der Titel „Miss Vagina 2015“ wird vermutlich die Verkaufszahlen des neuen Produktes ankurbeln.

Auf den zweiten Platz hat es übrigens eine junge Frau (23) aus Bayern geschafft, die sich im Wettbewerb Jenny nennt. Sie hat 7.3 Punkte erreicht. Das reicht noch für immerhin 2500$. Auf Platz drei ist Anita (20) aus Ungarn.

 

Würdet ihr ein Produkt eher kaufen, wenn das Vorbild einen Titel gewonnen hat? Findet ihr die Werbeaktion gelungen? Was denkt ihr, was bringt eine junge Frau dazu an diesem Wettbewerb teilzunehmen?

Quellen u.a. :
Oe24
Münchner Abendzeitung

13 Kommentare

  1. MrShelby
    MrShelby
    4. August 2015

    Ich finde die Aktion lustig bis kurios. Aber ist ja klar, dass es immer Leute gibt, die wieder was zu Meckern haben.

  2. realist out of real life
    4. August 2015

    Naja, in der Hoffnung das die Vaginas besser aussahen als die oft kaputten Mädels bei den Miss-Wettbewerben ärgere ich mich, mal wieder einen Trend verpasst zu haben.

    Es war freiwillig, alle hatten Spaß und warum nicht 😀

  3. unbroken
    4. August 2015

    Ich stelle mir das im Lebenslauf der besagten Dame sehr amüsant vor.
    Besonderes: Miss Vagina 2015 :ROFLMAO:

  4. void ray
    4. August 2015

    WTF ?!

  5. realist out of real life
    4. August 2015

    Da passt das mit dem fuck ja ausnahmsweise mal.

  6. Der Al
    4. August 2015
    unbroken

    Ich stelle mir das im Lebenslauf der besagten Dame sehr amüsant vor.
    Besonderes: Miss Vagina 2015 :ROFLMAO:

    Tja, wer hat, der (die) hat! 😀

  7. unbroken
    4. August 2015
    Der Al

    Tja, wer hat, der (die) hat! 😀

    Mist, hätte ich wohl auch mitmachen sollen. Wer weiss, ob man jemals wieder eine Chance bekommt so eine dramatische Lücke im Lebenslauf zu schliessen 😀

  8. Schweinebacke
    4. August 2015

    DAS hat der Kamelrechner nicht berücksichtigt :tentakel:

  9. BrooklynBridge
    BrooklynBridge
    4. August 2015

    MikiyoWürdet ihr ein Produkt eher kaufen, wenn das Vorbild einen Titel gewonnen hat? Findet ihr die Werbeaktion gelungen? Was denkt ihr, was bringt eine junge Frau dazu an diesem Wettbewerb teilzunehmen?

    Ich würde eh keine Kunstmuschi kaufen, von daher weiß ich nicht, ob der Titel einen Unterschied macht. :zwinker:

    Was es der Frau bringt: Na, 5000$. 😀

    Im Ernst: Ist eine reine Fun-Veranstaltung, und so würde ich es bewerten. An der Stelle der beteiligten Frauen würde ich übrigens hoffen, dass das ganze anonym läuft. An ihrer Stelle wäre es sicher nicht toll, wenn sie immer wieder gebeten würde, doch bitte ihre preisgekrönte Vagina zu präsentieren. 😀

    Lustig wäre es aber, wenn ein Sexpartner auf einmal ruft: "Ach, DU bist es!" :upsidedown:

  10. マイサマー
    4. August 2015

    Jaaaa, find ich gut und irgendwie lustig so ´n Vagina Contest. DAS hat der Welt auch gefehlt!:grin: Solang die nicht auf einen Mr. Schwanz Contest kommen:ratlos: ist alles supi.

    "Ihre Vagina hängen wie Ärmel von Zauberer" – Borat

  11. unbroken
    4. August 2015

    Wer zur Hölle postet ein Bild von seiner Vagina MIT Gesicht? Und das bei einem Wettbewerb? :what:

  12. Mikiyo
    Mikiyo
    5. August 2015
    マイサマー

    Solang die nicht auf einen Mr. Schwanz Contest kommen:ratlos: ist alles supi.

    In einem Onlineartikel habe ich gelesen, dass kürzlich der kleinste Schwanz der Welt gekührt wurde. Ist dass dann quasi ein Schwanz Contest? Muss ich mal nachforschen. 😀

    unbroken

    Wer zur Hölle postet ein Bild von seiner Vagina MIT Gesicht? Und das bei einem Wettbewerb? :what:

    Auf sehr wenigen der Bilder sieht man das Gesicht zur Frau. Ich habe mich durch die Top 100 durchgescrollt und da gab es vielleicht 3,4 Mädchen, bei denen man das Gesicht sehen konnte. Die haben aber auch in die Kamera gelächelt.
    (Ich musste übrigens wirklich schnell durchscrollen. Mir sind die Bilder doch relativ schnell einfach zu viel geworden. :ninja: )

  13. DaMax
    1. September 2015

    die meisten find ich nicht wirklich besonders. halt irgendwie alles perfekt glatte Schlitze… für mich eher langweilig. Optisch wie auch Technisch… Also in dem Fall eher gegen den Kauf

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.