User des Monats Mai 2018

User des Monats - Schattenbild im Sonnenuntergang

Während uns die Maisonne in der Nase kitzelt, werfen wir einen Blick hinter den Berg auf unseren neuen User des Monats. Dieses Mal verrät uns Dami mehr über sich:

Name/Spitzname: Stephan oder Dami – Freunde und Bekannte nennen mich noch ganz anders… Der Name bleibt aber geheim.
Dami ist aber auch nur die Abkürzung von Damian, aber der Name war leider schon vergeben und derjenige will ihn auch nicht rausrücken.
aktuelles Alter: 12533 Tage oder 34,3123 Jahre
gefühltes Alter: Viel jünger! Ich muss immer mal wieder noch meinen Ausweis zeigen.
Mir tut auch noch nichts weh und auch sonst funktioniert alles noch.
geographische Lokalisation: Vor dem Berg! Im thüringischen Teil von Franken. Da wo die Bratwürste nicht gebrüht und mit Majoran statt Kümmel sind.
Hauptbeschäftigung: Chef eines mittelständischen Unternehmens. Ähnlich viel Zeit verbringe ich aber auch auf und abseits von Volleyballfeldern.
Lebensmotto: Wirklich ein Lebensmotto habe ich nicht. Freunde kommen immer mit dem Spruch : „Bier passt auch zu Kuchen – man muss es nur versuchen!“
Sie spielen damit wohl auf meine manchmal fragwürdigen Essenskombinationen an.

Warum bist du bei PL?
Mir gefällt es hier und hier sind nette Leute, die sich über interessante Themen unterhalten. Früher war sicherlich auch noch Neugierde ein Grund.
Ich weiß es nicht mehr genau, aber ich glaube, meine damalige Freundin hat mich zu PL geschleppt.

Kannst du dich noch an deine ersten Threads erinnern?
Puh… keine Ahnung… ich glaube ja, mich zu erinnern, dass ich in meiner Anfangszeit hier ein bisschen aktiv war und dann erstmal viele Jahre eher nur Mitleser war.

Wann bist du typischerweise online?
Den ganzen Tag über zwischendurch immer mal wieder sehr kurz. Feste Onlinezeiten habe ich nicht und ich lese auch selten ganze Threads.

14 Jahre bist du nun schon hier. Was hat sich in dieser Zeit in deinem Leben verändert?
Alles – nur graue Haare sind noch nicht dazugekommen.

Welche PL-Threads sind dir besonders in Erinnerung geblieben?
Ich glaube das ist die Frage, bei der alle den Socken-Verhütungs-Thread nennen. 😉
Auf diese „Hahah – weißt du noch? – Threads“ muss man mich aber erst anstupsen, dann fallen sie mir auch wieder ein.
Mehr als die Threads, sind mir aber einige User der letzten 14 Jahre – positiv oder negativ – in Erinnerung geblieben.

Wer kam dir da jetzt beispielsweise in den Sinn? 😉
Positiv kommen mir da *Kolibri*, vry en gelukkig und meine Lieblings-Quizduell-Gegnerin oOmuffinOo in den Sinn. 🙂

Erst nachdem du 10 Jahre angemeldet warst, hast du dein erstes Thema erstellt. Hast du in der Zeit davor mal in Erwägung gezogen, Threads zu eröffnen?
Ist das so? Das war ja erst vor 4 Jahren. Kann ich kaum glauben. :eek:
Ich bin oftmals aber irgendwo unterwegs – beobachte eine Situation und nehme mir dann vor, dazu eine Frage im Forum zu stellen. Nach der nächsten Hausecke habe ich schon wieder vergessen, worum es ging und was ich wollte. Meine Mama sagt mir ein Gedächtnis wie ein Sieb nach.

Kommt es vor, dass du dich bei Ereignissen außerhalb des Internets an PL-User erinnert fühlst?
Außer gelegentlichen Doppelgängersichtungen, nicht wirklich.
Alleine dieses Jahr habe ich aber schon drei Pärchen zufällig bei eindeutigen Aktivitäten im Wald überrascht. Dazu gab es dann aber zeitnah keine Threads auf PL. 😉

Was machst du, wenn du dich nicht im Forum rumtreibst?
Dann mache ich irgendwas mit Volleyball: selbst spielen, Fanclubaktivitäten, fotografieren, Schiedsrichter – und ich war zeitweise Besitzer eines Bundesligavereins.
Arbeiten muss ich auch gelegentlich und als Selbstständiger ist es wirklich selbst und ständig, aber ich bemühe mich, für genügend Freizeit zu sorgen.
Im Winter fahre ich außerdem gern Ski und ich bin gern draußen in der Natur.

Du besuchst regelmäßig das Sommercamp. Was macht es für dich so anziehend?
Das Sommercamp ist einfach ein schönes ungezwungenes verlängertes Wochenende. Ich finde es spannend, dort Menschen kennenzulernen, die sich aus dem gleichen Grund wie man selbst zusammengefunden haben. Da alle aus unterschiedlichen Ecken kommen, hat auch jeder etwas anderes zu erzählen.
Ich wäre gerne auch schon zwei Jahre eher zum ersten Mal zum Sommercamp gekommen, aber das hat terminlich leider nicht gepasst.
Sommercamp muss man einfach erleben und ich kann allen Unentschlossenen, die sich noch nicht trauen, nur raten, es einfach mal auf einen Besuch ankommen zu lassen – und sei es nur als Tagesgast. Ich kannte vor meinem ersten Besuch auch nur eine anwesende Person persönlich, bin bei völliger Dunkelheit dort angekommen und mehr oder weniger gleich ins kalte Wasser geflogen. Aber es war toll!

Welche Pläne hast du außerdem noch für den Sommer?
Ich will dieses Jahr endlich mit Freunden die Zugspitze besteigen. Den Plan haben wir jetzt schon seit drei Jahren und immer wurde das aufgeschoben.
Mein Neffe wird im Sommer gerade laufen lernen, mit dem kann ich da noch kein Fußball spielen, aber mit meiner Nichte werde ich viel Zeit auf allen verfügbaren Spielplätzen verbringen. 🙂

Du scheinst einiges von der Welt zu kennen. Wo warst du schon überall und wohin zieht es dich noch?

In Deutschland komme ich allein durch meine Arbeit sehr viel rum und auch einige Usertreffen waren nicht gerade vor der Haustür.
Verrückte Reisen habe ich auch schon unternommen. Zum Beispiel bin ich zu einer Sonnenfinsternis nach Shanghai geflogen. Genau während der Finsternis gab es dann leider einen Wolkenbruch, sodass man außer Dunkelheit nichts gesehen hat. Die Tage unmittelbar davor und danach waren traumhaftes Wetter. :realmad:

Eine andere Verrückte Reise war in die Türkei zu einem *Trommelwirbel* Volleyballspiel. 😀
Nachmittags sind wir zu viert hingeflogen, abends war das Spiel. Bis in die Nacht haben wir noch ein bisschen gefeiert. Für zwei Stunden Schlaf hat einer das Bett mit dem Bundestrainer geteilt, einer mit dem Co-Trainer, einer hat bei einer Spielerin geschlafen (die beiden sind jetzt sogar verheiratet) und einer hat es sich einfach im Flur gemütlich gemacht. Morgens um 3:00 Uhr ging es bei -15° wieder zum Flughafen. Dort gab es wetterbedingt noch einige Verzögerungen, aber wir waren trotzdem weniger als 24 Stunden nach dem Start der Reise wieder zu Hause.

Mich zieht es gleichwohl ans Meer wie in die Berge oder in Städte. Um nur drei Ziele zu nennen: Miami, Kilimandscharo, Botswana.

Mit welchem Satz würdest du dich selbst beschreiben?
Ich bin ein Dami.
Sich selbst beschreiben finde ich doof. Irgendwie kann ich das nicht. Ich versuche dann drei positive Eigenschaften hervorzuheben, aber dann muss auch noch die obligatorische negative Eigenschaft mit rein, die aber auch wieder nicht zu negativ sein darf. Ich überlasse die Beschreibung dann doch lieber anderen. 😉

************************
Als User des Monats hast du auch eine Kreativaufgabe zu bewältigen.

Stelle für uns künstlerisch dar, wie…
… es bei dir zu Hause aussieht.

Luftbild von Damis Zuhause hinter/vor dem Berg

************************

Bitte vervollständige noch folgende Sätze für uns:

Ich bekomme gute Laune, wenn…
… es schneit oder die Sonne scheint und es was Leckeres zu Essen gibt.

Beim Sommercamp-Waldlauf fühle ich mich…
… alleingelassen und zu wenig unterstützt! Ganz besonders von einem gewissen nachtaktiven Vogel.

Wenn ich meinen Schlafsack teilen müsste, dann…
… hätte ich einen Schlafsack haben müssen.
Beim Camping bin ich schon vor vielen Jahren vom Schlafsack auf eine ordentliche Matratze, Bettdecke und Kopfkissen umgestiegen.
Diejenigen, mit denen ich teilen würde, wissen das aber.

Die tollsten Bücher der Welt sind…
… Lexika! Wikipedia als Buch wäre mein Traum.

Wenn keiner zuschaut, dann…
… mache ich auch nichts Illegales. Meistens. 😉

Ich werde nervös, wenn…

… mir irgendwas nicht schnell genug geht oder etwas nicht gleich klappt oder ich mich selbst beschreiben muss.

Wer mich kennenlernt merkt schnell, …
… dass er im Quizduell keine Chance gegen mich hat.

Könnte ich in meinem Leben etwas ändern, dann…
… hätte ich schon drei Kinder.

Kommen wir zum Abschluss:
Was geht dir jetzt durch den Kopf?

Wer hilft mir jetzt bei der Pizzawahl?
Ich weiß zwar schon, welche es werden wird, aber ich möchte trotzdem Alternativvorschläge hören. 😀

Vielen Dank für deine Eindrücke von der anderen Seite des Berges und einen schönen Sommer!

15 Kommentare

  1. wild_rose
    2. Mai 2018

    Oha, ich bin nicht positiv :frown:
    Ich fordere dich auf zu ner Runde Quizduell, wenn ich in einer von fünf Runden gewinne will ich noch ne Tüte Plätzchen:whoot::cool:
    PS: Schinken und Pilze ist immernoch am besten :zwinker:

  2. Pantoffel1
    2. Mai 2018

    Pizza Hawaii :love: Oder einfach ne stumpfe Salami Pizza :tongue:

  3. Fedora
    Fedora
    2. Mai 2018

    <!—->

    Zitat von wild_rose:

    Oha, ich bin nicht positiv :frown:Klicke in dieses Feld, um es in vollständiger Größe anzuzeigen.

    Da sagt man extra "beispielsweise" und dann bekommt der arme Mensch trotzdem auf den Deckel… :tongue:

    Übrigens, Quiz-Duell: Fang schonmal an, ihm Plätzchen zu backen…

  4. wild_rose
    2. Mai 2018

    Mhm, merke ich auch grade 😀

  5. schuichi
    schuichi
    2. Mai 2018

    Dami der stille Held vom Sommercamp ! Freut mich da auch mal merh zu erfahren !
    machst du demnächst auch mal so kleine Reiseberichte ?

  6. caotica
    2. Mai 2018

    Meine Aufmerksamkeit hat man mit Reisen immer, wenns dann auch noch Afrika ist :whoot:
    Las sich auf jeden Fall sehr nett 🙂 (auch das ohne Afrika….)

  7. Eule
    Eule
    2. Mai 2018

    Frechheit! 😮

  8. wild_rose
    2. Mai 2018

    Also zusammen mit Forsaken hat es ganz gut geklappt 😀
    Um fair zu bleiben bekommt trotzdem er die Kekse :ashamed:

  9. cocos
    2. Mai 2018

    Wie sympathisch 😀

  10. Flöchen99
    3. Mai 2018

    Sehr sympathisch!
    Mich würde ja mal interessieren, welcher der 4 Volleyball-Reisenden du warst, Dami :grin:.

  11. Dami
    Dami
    3. Mai 2018

    doch du auch.. ganz besonders wo ich jetzt nach 5 runden quizduell eine tüte plätzchen bekomme :love:
    und nein.. pilze gehen gar nicht! du hast beim sommercamp nicht aufgepasst :tongue:

    früher mochte ich pizza hawaii tatsächlich mal sehr gerne.. jetzt kommt aber kein obst mehr auf meine pizza :zwinker:

    eher nicht.. berichte von meinen dienstreisen sind für die meisten jetzt eher nicht so interessant

    cheater! 😮

    ich bin nicht verheiratet :link:

  12. Flöchen99
    3. Mai 2018

    <!—->

    Zitat von Dami:

    ich bin nicht verheiratet :link:Klicke in dieses Feld, um es in vollständiger Größe anzuzeigen.

    Das hab ich mir schon alleine aufgrund deiner Formulierung gedacht :zwinker:.

    Zitat von Dami:

    früher mochte ich pizza hawaii tatsächlich mal sehr gerne.. jetzt kommt aber kein obst mehr auf meine pizza :zwinker:Klicke in dieses Feld, um es in vollständiger Größe anzuzeigen.

    Ich hab früher auch immer Pizza Hawaii gegessen :grin:. Mittlerweile tendiere ich aber eher zu Schinken-Pilze. Wobei, ab und zu ist so eine Hawaii schon lecker.
    Off-Topic:Jetzt hab ich Lust auf Pizza Hawaii :ninja:

  13. Might
    8. Mai 2018

    Hab jetzt erst entdeckt, dass du User des Monats bist. 😀
    Du scheinst sehr sympatisch zu sein :engel::grin:

  14. blondi445
    8. Mai 2018

    Dami hach schön dich zu lesen. Seit der Bandgründung der “Alzheimer-Band“ versuche ich mich dauernd zu erinnern wie die Texte gingen:grin: Mrs. Brightside weiss die Texte bestimmt :tongue:

    War schön dich kennen zu lernen auf dem Camp und du bist sehr sympathisch:rose:

  15. Dami
    Dami
    9. Mai 2018

    im frühtau zu berge :victory::whoot:

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.