Lickster – Cunnilingus Training App

Lickster – Cunnilingus Training App

„Stop fingering your phone an start licking it!“

Seit wenigen Tagen geistert ein Clip durch die sozialen Netzwerke, der natürlich auch an uns nicht vorübergeht.
Er beginnt mit einem Date und einer Taxifahrt und endet im Schlafzimmer. Zunächst sieht es nach einer normalen Werbung aus. Doch dann folgt die Überraschung: Geworben wird für eine Cunnilingus-Trainings App! Mit kompetenten Erklärungen stellt der bärtige Hauptdarsteller dem Zuschauer diese überaus innovative App vor

Lickster soll dem Nutzer helfen die Frau zum Orgasmus zu bringen. „Paint the Canoe“, „Nose Bone“ oder „Bottom-of-the-Yoghurt-Cup aka Cervix Explorer“ sind nur drei der im Clip vorgestellten Techniken, die den weiblichen Intimbereich in Wallungen bringen sollen.
Spätestens beim Vergleich mit Candy Crush und den Darstellungen der Zungenakrobatik steigt der Unterhaltungsfaktor massiv.

Hinter dem Clip stecken die Briten von „The Kloons“.  Mit diesem Clip ist den Herren ein wirklich unterhaltsames kleines Kunstwerk gelungen.

Würdet ihr so eine App nutzen? Würdet ihr vielleicht sogar Geld dafür bezahlen? Wenn ja wie viel? Wo wäre eure finanzielle Schmerzgrenze?
Welche innovativen Techniken oder würdet ihr einem motivierten jungen Mann empfehlen?

 

Partnerbörsen – Wunsch vs. Realität

Partnerbörsen – Wunsch vs. Realität

Sie werben mit großen Plakaten in der Stadt, auf Werbebannern im Internet und sogar mit Spots im Fernsehen. Die Rede ist von Partnerbörsen, Dating-Portalen, Dating-Apps, Flirtseiten und ähnlichen Plattformen, die die große Liebe oder aufregende Sex-Kontakte versprechen. Dank Internet kann heute jeder, gemäß seinen Interessen, den passenden Partner finden – egal ob für immer, für die Schnelle Nummer oder den Dreier im Hotelzimmer. Dabei muss klar sein, dass nicht alle Seiten gut sind und schon gar nicht gerecht.

Die Kostenfalle

Einige Portale sind kostenpflichtig bzw. bieten nur gegen Geld bestimmte Features, die zur Annäherung an das andere oder gleiche Geschlecht benötigt werden. Die Kostenfalle der Partnerbörsen betrifft meist nur die interessierten Herren, denn sie gibt es auf den hetero-orientierten Dating-Portalen quasi im Überfluss. Tatsache ist, dass dort verhältnismäßig viele Single-Männer auf eine Single-Frau kommen, was auch dazu führt, dass Männer sich weitaus mehr anstrengen müssen um einer Dame dort überhaupt aufzufallen.

Kreativität ist gefragt!

Oftmals bekommen die Frauen, gerade wenn sie ein halbwegs annehmbares Foto haben, zig Nachrichten am Tag, die von „Ficken?“ bis zu halbgaren Heiratsanträgen reichen können. Logisch, dass eine nettes „Hallo, wie geht es dir? Was machst du so?“ da eher untergeht als auffällt, die Damen schnell genervt reagieren und der Herr höchstwahrscheinlich vergeblich auf eine Antwort warten wird. Wobei es auch schon fraglich ist, ob die potentielle Angebetete die Nachricht überhaupt liest, wenn sie täglich mit Post im zweistelligen Bereich bombardiert wird. Was kann man(n) also tun um auf einer Partnerbörse doch noch fündig zu werden? Mit einem interessanten Profil, einem guten Foto und einfallsreichen Nachrichten bestechen!

Selbst ist die Frau!

Und was tut die Damenwelt auf der Suche nach Abenteuer oder der großen Liebe im Internet? Zunächst einmal kann man sich natürlich über die vermutlich vielen Interessenten freuen. Wenn sich dort aber kein Mr. Right finden lässt, sollte Frau von Welt auch selbst aktiv werden. Die Auswahl an Herren ist auf diesen Seiten groß und nichts spricht dagegen selbst einen Mann anzuschreiben und zu schauen ob er für ein persönliches Kennenlernen in Frage kommt.

Die hier aufgeführten Verhaltensweisen lassen sich natürlich auch auf bi- oder homosexuell orientierte Personen übertragen. Auch hier kann man davon ausgehen, dass die attraktiven und jungen Menschen recht viele Anfragen bekommen und die Motivation zu antworten daher eher gering ausgeprägt ist. Same same but different, quasi.

Der Sprung vom Internet in die reale Welt

Und da sind wir auch schon einen Schritt weiter. Nach der ersten schriftlichen Kontaktaufnahme, sollte man nicht zu lange warten bis man sich richtig, also persönlich kennen lernt. Natürlich soll man nicht nach der ersten Nachricht auf ein Date drängen.  Ein Jahr und unzählige Nachrichten sollte man aber auch nicht abwarten. Meist merkt man beim Schreiben schon recht schnell, ob das Gegenüber Interesse an einem Kennenlernen haben könnte oder nicht. Gern gesehen ist gerade bei den Frauen ein Telefonat bevor man sich verabredet. Aber auch dafür muss man der Typ sein. Nicht jeder telefoniert gern. Wobei es schon fraglich ist, ob jemand, der nicht telefonieren möchte, dann beim persönlichen Kennenlernen sonderlich gesprächig wird. Da kommt es wohl auf die Beteiligten an.

Eines lässt sich zum Thema Partnerbörsen jedoch nicht abstreiten: Es ist eine tolle Möglichkeit um viele verschiedene Menschen kennenzulernen. Ob für den Kaffee oder das Bier nach Feierabend oder die heiße Nummer im Swinger-Club, hängt von der Plattform ab. Wer auf Abenteuer aus ist, kann auf speziellen Seiten Mitspieler finden, die die gleichen Interessen und Neigungen teilen. Nie war es einfacher und unkomplizierter an schnellen Sex zu kommen, wenn man sich online richtig verkaufen kann.

Privatsphäre schützen

Wie überall im Internet gilt, dass Wert auf den Datenschutz gelegt werden sollte. Die Sichtbarkeit von Bildern und Details zur eigenen Person sollten von außen nicht einsehbar sein. Man selbst sollte sich auch gut überlegen, wem man Details oder Bilder von sich schickt und wie diese aussehen. Peinlich könnte sonst das Gespräch mit den Kollegen oder Bekannten werden, wenn diese auf das Profil im Dating-Portal aufmerksam geworden sind oder gar dort Gesprächspartner waren ohne, dass man es selbst bemerkt hat.

Mit Partnerbörsen verhält es sich wie im richtigen Leben: Alles ist eine Typ-Frage. Nicht jeder ist für das Online-Dating gemacht. Am Ende wird man vielleicht doch eher beim Speed-Dating, der Singleparty, auf der Arbeit, beim Sport oder der Einweihungsparty von Freunden fündig, nach was auch immer man vorher gesucht hat.

 

Wie geht ihr mit Partnerbörsen oder Flirtapps um?
Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

Habt ihr Tipps für Neueinsteiger?

Single des Monats Juli

Single des Monats Juli

Der Juli ist da und schon zur Hälfte rum. Da ist es natürlich Zeit für unseren Single des Monats. 😉 Dieses Mal machen wir ein Ausflug ins schöne Nachbarland Österreich. Aufgepasst, Damen aus dem schönen Wien!

Nick/Name: Flocki:zwinker: / Florian
Alter: 21
Geografische Lokalisation: Linz, ab September Wien
Hauptbeschäftigung: Studieren, jetzt im Sommer 2 Monate arbeiten
Ich habe bis 6.7. in Linz Wirtschaftsinformatik studiert, ab Herbst dann in Wien Software Engineering & Internet Computing. (Vorher viel Informatik und etwas WiWi und dann nur mehr Informatik)
Damit verdiene ich mein Geld: Hmmm…. Eigentlich noch nicht wirklich….
Lebensmotto: Vergiss nie nach den Sternen zu streben

Natürlich bekommst auch du ein Planet-Liebe Werbeplakat. Welche drei Worte dürfen wir für dich drucken lassen?
Lieb, langweilig, direkt

2 davon glaub ich sind klar, langweilig weil ich lieber einen schönen Alltag hätte als immer und immer was zu unternehmen. Erholung ist auch wichtig. :zwinker:

Ein paar Fragen zum besseren kennen lernen:
Feierabendbier oder Cocktail? Da mir Alkohol nicht schmeckt einen Softdrink. Hmmm…. Coke Zero schmeckt mir, genauso wie Fanta und Sprite. Aber die clever-Light Limonaden (REWE, Sorten Organe / Zitrone) find ich auch klasse. Hauptsache es schmeckt gut und hat nicht Unmengen an Zucker / Kalorien (manchmal achte ich darauf) :zwinker:
Auto oder Rad? Eindeutig Öffis! – hab kein Rad mehr, aber ich hab einen Führerschein
Pauschalurlaub oder individuelle Reiseplanung? Solange es mit faul am Pool liegen und Fressen endet ^^
Veggie oder Fleischliebhaber? Anti-Vegetarier. Solange ich das Tier nicht töten muss, dann gerne Fleisch auf den Teller ^^ Aber wenn es was gutes Vegetarisches ist, passt es auch – Hauptsache lecker.
Medienjunkie oder Asket? Ich bin schon gern Online, aber bin nicht auf Whatsapp. Ich hasse Dienste, die ich nicht vom Tablet aus nutzen kann. Dank Amazon und ARD / ZDF / ORF werde ich in Wien nur über Internet Fernsehen…..Ich als Österreicher bekenne mich hiermit offiziell zum leidenschaftlichen ARD/ZDF MoMa Gucker (Studentenleben sei Dank)
Sonnenblumen oder Gänseblümchen?
Sonnenblumenkerne schmecken besser

Ein paar Sätze zum vervollständigen:
Bevor ich alt bin,…möchte ich einen Partner finden, der mit mir alt wird…
In diesem Sommer… versuche ich mir die Augen lasern zu lassen, einen PL Usertreff zu organisieren und von daheim in ein Studentenheim auszuziehen
Meine größte Angst… ist nicht gut genug zu sein. Bin da sicher Perfektionist.
Am meisten Spaß… ist, wenn man Zeit mit Personen verbringen kann, von denen (gefühlt) nicht alles bewertet wird und man dadurch auch nicht viel falsch machen kann
Niemand würde von mir denken,… dass ich so offen über Sexualität reden kann, weil ich bei vielen neuen Menschen auf einmal in der Vergangenheit ziemlich unsicher war

Seit wann bist du Single?
Ich glaube seit Anfang (oder war es Ende?) November 2015. Mir ist es in der Fernbeziehung einfach nicht mehr gut gegangen. Teilweise weil ich das Gefühl hatte, dass sie mich nicht wirklich begehrt hat, andererseits da ich mehr Zeit im Bett verbringen wollte als meine Ex.

Single bin ich, weil Mrs. Right mir noch nicht über den Weg gelaufen ist. Also ich entscheide mich nicht aktiv dagegen, gehe aber auf keine Parties – sprich mich kennen lernen persönlich irgendwo in der Stadt – da muss man echt Glück haben. :tongue:

Was würde deine Ex-Freundin über die Gründe deines Single-Tums sagen?
Anschließend an die letzte Frage: Dadurch hatte ich in der Beziehung den Spitznamen ”Grummelmonster” erhalten, weil ich offen kommuniziert (versucht?) habe, was mir nicht gefällt.
Eventuell würde sie mich auch sexbesessen nennen, weil ja…. Wenn wir mal (1 oder 2 Mal im Monat für 8-12h) da waren, wollte ich die Nähe genießen. (Eventuell würde sie schreiben, dass ich mich gern rechtfertige, oder waren das andere ^^).
Ich weiß nicht, ob ich wirklich ein großes Ding hab, aber wenn sie sich das trauen würde zu sagen, dann könnte ich mir das vorstellen. Ob es passt oder nicht weiß ich nicht, ich war jedenfalls der erste Sexualpartner von ihr, bei dem der Sex nicht weh getan hat….
Und sie würde sicher sagen, dass es sie genevt hat, dass ich zum wirklich schlafen ihr immer den Rücken zugewandt habe.

Und sicher wird sie nicht positiv drüber denken, dass ich (weil ich es nicht anders zusammengebracht habe [weil sie mir so leid getan hat]) nicht persönlich Schluss gemacht habe.

Wenn du dir eine Traumfrau basteln könntest: Wie würde sie aussehen? Welche Eigenschaften hätte sie?
Hmmm… Sie ist eher schlank, hat definitiv kleinere Brüste als D. (B/C Grenze soll angenehm sein (dass man was in der Hand hat, aber es im Alltag nicht übertrieben wirkt). Auch wenn es im Sommer richtig doof sein soll, wären lange Haare nett. Und von der Größe her etwas weniger als einen Kopf kleiner als die 193, damit man den eigenen Kopf auf ihren legen kann…

Wenn ich im September nicht schnell lerne, wie kochen geht, dann wäre es schön wenn sie mir da etwas zeigen könnte – ich bezweifele, dass ich je gern kochen werde…. Aber das ist ja eher mein Problem als ihres.

Sie soll auch “lieb” sein. “Lieb” als Mischung zwischen nett und sympathisch. Sie soll gern in der Stadt wohnen und (zumindest die nächste) sollte keine Haustiere haben. (Die Mutter meiner Ex hatte Hunde, die sie als Druckmittel verwendet hat und DAS hängt mir immer noch etwas nach…. Ich hab nichts gegen jede Art von Haustier, hab da nur schlechte Erfahrungen gemacht…. *Lieber-aufhör-sonst-zu-fluchen-anfang*

Und sie muss unbedingt “in der Nähe” sein. Ich hab irgendwie keine Lust auf eine Fernbeziehung – ich hab halt auch gern wen zum reden – also wirklich in die Augen sehen und reden… Und so 3 Mal oder mehr mit der einen Kuscheln wär auch super. Und für die Schonung meiner Nerven wäre es toll, wenn sie es selbst schafft den Computer virenfrei zu halten:zwinker:. Und auch sonst so klug, dass man über Psychologie / philosophie oder Logik reden kann (klug hier nicht unbedingt „schulklug“).

flockieHIER kommt die KREATIVE AUFGABE: Zeichne oder bastel ein Bild von deiner Traumfrau.
(Bild such, wo ich in Zeichnen einen Ast abgemalt habe, aber die Professorin eine Frau darin erkannt hat). Okay doch selber mach.

Ist nicht mal so schlecht geworden….. (Meine 1 in Zeichnen hab ich eher wegen der Mühe, die ich mir gegeben habe bekommen und nicht wegen der Qualität.)

Eine Frau ist gefunden. Jetzt steht das erste Date an. Was planst du (in Absprache mit ihr)?
Da ich nicht so der Nachtmensch bin, würde ich von mir aus einen Spaziergang vorschlagen in einer Gegend die ich kenne. Nicht dass ich Angst hätte verschleppt zu werden, aber mir ist einfach lieber mein Date ist das einzige auf das ich mich konzentriere. Ist sicher romantisch die Sonne untergehen zu sehen über Schönbrunn (steht da die Gloriett richtig dafür? Vielleicht hab ich da nen Plan) und da kann man ja auch mal ankuscheln.
Ich weiß halt nicht, was Frauen sich unter einem Date vorstellen (wenn ich ehrlich bin weiß ich es nicht Mal von Männern), aber so etwas würde ich (bis auf Körperkontakt suchen) auch bei Personen machen, bei denen ich nur Freundschaft will.

Nehmen wir an, die optischen Anforderungen sind erfüllt. Welche Eigenschaften würden bei dir trotzdem einen Fluchtreflex auslösen?
Bitte ausführen, gerne mit Erfahrungen „belegen“)
Erfahrungen zu den nächsten 2 stehen schon oben:

  • 1 Hund + andere Haustiere
  • 2 Katzen + andere Haustiere

Sonst eigentlich noch nichts, außer sie würde zu forsch voran gehen und mich zu schnell intim wo berühren… Oder wie meine Ex beißen… Aber so was machen die meisten nicht beim ersten Date, die heben sich vieles fürs zweite auf. :grin:
Und leider kann sich bei mir auch noch ein Fluchtreflex auslösen, wenn die Person ganz lieb und nett ist und ich mir nicht sicher bin, ob ich das vertiefen mag :tongue:. Aber da fehlt mir sicherlich noch die Erfahrung!

Wir sind inzwischen ja in der zweiten Jahreshälfte. Kannst du für dich schon Single-Zeit Bilanz ziehen? Welche Wünsche hättest du für die zweite Jahreshälfte?
Auch wenn es doof klingt, aber ich bin das erste Mal Single. Es ist auch irgendwie schön und befreiend, aber die Sicherheit und Nähe einer Partnerschaft gehen schon ab. Bin da das erste Halbjahr gar nicht klar gekommen mit mir, weil ich einfach so viele Bedürfnisse entwickelt habe, die einfach neu waren. Ich fühle mich so anders an, dass ich echt sagen würde, dass ich mit dem ich vor 3 Jahren nicht vergleichbar bin. Und da war ich immerhin schon 18.

Ich läute ja eh quasi Single-des-Monats-mäßig die zweite Halbzeit ein und für mich ist es auch irgendwie ein Startschuss für die Chance viele nette Leute kennen zu lernen und eventuell auch zu treffen…. (ÖBB Sommerticket sei dank:zwinker:). Single sein heißt ja nicht alleine zu sein und nicht zu kuschen oder so. Ich fände es schöner, wenn ich Mal wieder eine ehrliche Umarmung spüren würde….

Planst du in diesem Sommer noch einen Urlaub/ein Event?
Bisschen Städte anschauen am Wochenende und das große Event “Umzug nach Wien”. Passau, Innsbruck, Wien, Gmunden und zu Freunden…. Salzburg war ich schon.

Der Klassiker bleibt auch dir nicht erspart: Berichte von einem sexuellen Erlebnis berichten, dass dir immer in Erinnerung bleiben wird!
Von mir gibt es keine erste-Mal-Geschichte, darum hole ich die einfach mal nach. Ich und meine damalige Freundin waren also im Bett und haben uns ausgezogen und haben uns an dem Tag das erste Mal nackt aneinander gerieben – also Petting das wie Sex ist, wobei ein eindringen nicht beabsichtigt war. Dann schiebt sie mich bestimmt, aber nicht unsanft nach unten und ich frage sie “Willst du?” und sie hat genickt. War auch für sie, wie sie mir später sagte das erste Mal, dass sie es wirklich wollte. Ich wurde klein, so aufgeregt war ich. Auch wenn wir uns schon davor nackt aneinander gerieben haben, hab ich trotzdem gefragt, ob die Verhütung (Pille) wirklich passt. Und ja…. Ich konnte nicht unterscheiden, ob ich drinnen war oder nicht (und sie hat mir glauben gemacht, dass ich länger und öfter war als es wirklich war). Ich hab versucht das Holz härter zu machen, aber wie immer bei Holz ist es so hart wie von Natur aus. Auch war sie kurz oben (und ich ned drinnen), aber sie war da (eigentlich das einzige Mal) so feucht, dass es nicht unangenehm war sich an den Oberschenkeln zu reiben. Nachdem wir vor dem ersten Mal unsere Hände im Spiel hatten hat sie mir dann (weil wir irgendwann genug hatten) angefangen zu blasen. War mein erstes und mein vorletztes Blasen. Aber da es nach langer Stimulation war und echt mit Liebe gemacht (im Gegensatz zum letzten Mal das geprägt war von Unsicherheit)….. Ich bin dann auch nicht gekommen beim blasen aber es hat sich echt oft wie kurz davor und dauerhaft nicht weit entfernt angefühlt. Es hat etwas genervt, dass sie immer wieder Schamhaare im Mund gehabt hätte und kurz unterbrechen hätte müssen. Und da ich ohne Brille ein blindes Huhn bin, war es auch nicht wirklich wichtig sie zu sehen.Ich hatte auch meine Hand auf ihren Kopf, aber nicht geführt sondern wollte nur den Mensch spüren, der mir diese Freude da gerade macht. Irgendwann war das dann auch vorbei und sie hat sich an mich gekushelt und ich hab gefragt, ob ich auf sie kommen darf (war auch das erste Mal, dass ich vor / mit / neben einem Mädel gekommen bin). Damals war es auch toll, dass sie sich da eher passiv verhalten hat, da einfach alles sehr aufregend war. Sie hat sich an mich angekuschelt und ich hab mir eben einen runter geholt, bis ich schlussendlich auf sie gekommen bin. (Und da der Wecker im Hintergrund geklingelt hat, hieß es dann sich schnell anziehen und zum Bahnhof, damit ich die letzte Bahn heim erwische (ist sich auch um 30 Sekunden ausgegangen).

Die Frage aller Fragen: Wer soll sich bei dir melden?
Es darf sich jeder und jede melden! Ich stehe halt auf Frauen. Ich kann Männer zwar auch attraktiv finden, aber in meinen feuchteren Tagträumen kommen bis auf mich nur Frauen vor:zwinker:. Also dürfen sich alle Frauen melden, die mich nicht zu alt und jung finden und die damit zurecht kommen, dass ich auch kindisch sein kann. (Als kleiner Tipp: Es macht auch Spaß gegen eine Brust zu pusten um einen Pfurz zu erzeugen.) Aber ehrlich: Ich bin gern so wie ich bin, ich werde mich sicherlich noch viel ändern, aber das kindisch sein möchte ich mir so lange es geht erhalten. Darum weiß ich leider nicht, welchen Altersbereich ich angeben soll? 18/19-21/24? Also wenn ich mir eine von euch als Freundin aussuchen dürfte wär es wohl in dieser Altersklasse, lasst euch aber ja nicht abhalten davon mir zu schreiben. Auch wenn es nur freundschaftlich ist, dann tut es mit leid, wenn ich schnell das Interesse verliere… Das kann passieren, wenn ihr nicht so mein Typ seid. Je mehr Verständnis von Computern und ähnlichen Zeugs desto besser:tongue:. Aber auch, wenn ihr ein Thema habt über das ihr reden wollt, meldet euch. Ohne Druck lernt man sich am besten kennen!
Ach ja, da ich kein Fan von Fernbeziehungen bin, wäre eine Wohnortnähe zu Wien praktisch.

Was denkst du gerade?

Vielen Dank für das offene Interview! Wir wünschen dir viel Erfolg mit deinem neuen Studium, dem Wohnortwechsel  und allem was da in den nächsten Monaten auf dich zukommt!

flocki;) s Amtszeit endet am 15. August. Dann wird er vom Single des Monats August abgelöst.
Was ihr tun müsst um auch Single des Monats zu werden? Euch hier bewerben!
Habt ihr Fragen oder Ideen für kreative Aufgaben für die Singles? Dann schickt einfach eine PN an Mikiyo. :smile:

Single-Dame des Monats Juni

Single-Dame des Monats Juni

Auch in diesem Monat präsentieren wir euch eine Planet-Liebe Single-Dame. 🙂 Dieses Mal handelt es sich um eine langjährige Userin, die ihren Namen gerne für sich behalten möchte. Aber manchen Geheimnisse eine Person nicht erst recht spannend? 😉

Nick/Name: m***** (den vollständigen Usernamen gibt es nur für registrierte Nutzer 😉 )
Alter: 27
Geografische Lokalisation: Bayern
Hauptbeschäftigung: Neben Arbeit und Sport, versuche ich mein Leben zu genießen…
Lebensmotto: Man muss das Leben tanzen (Nietzsche)

Bestimmt hast du dir auch schon drei Worte für dein Planet-Liebe Werbeplakat überlegt…. 
Ehrlich – ich schätze mich als eine ziemlich offene Seele ein, auf die man sich so ziemlich immer verlassen kann, allerdings fordere ich das dann auch ein Stück weit in einer Partnerschaft.
Ehrgeizig – wenn ich mir etwas vorgenommen habe, dann setze ich es auch um. Ich weiß was ich möchte und bringe viel Energie auf um meine Ziele zu erreichen.
Liebenswert – sie selbst zu „bewerben“ ist schon irgendwie schräg :what:, aber eigentlich denke ich, dass ich ne Frau bin, die man gerne um sich hat, egal um gemeinsam zu lachen, zu weinen oder zu schimpfen… ja ich denke ich bin liebenswert (zumindest sehen das meine Freunde so.

Ein paar Fragen zum besseren kennen lernen: 
See oder Pool? See – im Sommer findet man mich dort oftmals zum Soooooonnnneeennnbaden. Denn megamize liebt die Sonne :love:. Jemand der sich also nur im Schatten aufhält hat mit mir keinen Spaß.
Couchpotato oder Hummeln im Hintern? Wenn ich in meiner rar gesäten Freizeit mal Zeit habe, gerne mal Couchpotato, aber meist in Aktion.
Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang? Sonnenaufgang, ich schlafe zwar gerne aus und komme meist eher schlecht aufm Bett, aber unabhängig davon finde ich, dass der Beginn jeden neuen Tages etwas Besonderes hat,…so sanft, verheißungsvoll, unverbraucht, voller Chancen eines Neustarts…das erinnert mich an einen fantastischen Sonnenaufgang in der bolivianischen Salzwüste, mit dem sich auf der weißen Oberfläche brechenden Sonnenlicht…der Wahnsinn… :anbeten:
Grillwurst oder Steak? Steak – ein gutes Stück Fleisch mit frischem Gemüse oder Salat…unschlagbar! :drool:
Großstadt oder Landleben? Landleben aber in der direkten Nähe zur Großstadt *dumdidum* Ich habe gerne die Option mich ins Getümmel zu werfen, aber genieße einfach auch die Ruhe und das Grün.
Nutella oder Erdbeermarmelade?
Ich hasse Nussaufstrich :whistle: und das gilt auch für Erdbeermarmelade, ich nehme Himbeermarmelade.

Ein paar Sätze zum vervollständigen:
Ich wollte schon immer mal,… die Welt sehen (für Zentral- und Südamerika gilt das schon mal als erledigt).
Meine Mutter würde über mich sagen,…dass man mit mir einen verlässlichen Menschen an der Seite hat, der anderen mit viel Liebe& Geduld begegnet, der aber auch ziemlich stur sein kann.
Mein letzter Urlaub, … ging auf die Kanaren. Schön entspannter Erholungsurlaub mit ner Freundin.
Das letzte Konzert das ich besucht habe…, war ein Open Air Konzert von Coldplay vor ein paar Jahren, während dem ein riesen Gewitter mit pechschwarzer Wolkenwand hinter der hellerleuchteten Bühne mit dem monster Entertainment der Band eine krasse Stimmung zusätzlich zur Show erzeugte.
Man würde nie von mir denken, dass… ich oftmals an mir zweifele. :ninja:

Warum bist du noch Single? Was meinst du? War einfach noch nicht der Richtige dabei?
Gute Frage nächste Frage …. Nein im Ernst, einerseits weiß ich es nicht so genau, glaube eigentlich so verkorkst bin ich gar net :whistle:. Andererseits weiß ich halt schon was ich will und eben auch was ich nicht brauche. Nun ja und massenhaft Freizeit habe ich leider nicht … Denke, dass ich mit meiner Power evtl. auch so manch einen abschrecke. Und in der Tat habe ich für mich beschlossen, dass ich nicht die Frau bin, die einfach mit jemanden zusammen ist, um nicht alleine zu sein, wenn sie irgendwie von vornherein unsicher ist oder zweifelt. Dafür gebe ich zu sehr auf mich Acht und empfinde es meinem Gegenüber außerdem nicht als fair. :ashamed:

Was würden deine Freunde sagen? Wie muss ein Mann sein, damit du wirklich langfristig glücklich mit ihm wirst? 
Damit meine Freunde mich dauerhaft in guten Händen sehen, würden sie sicher sagen, dass ich einen Mann brauche der weiß was er will und keine Angst vor etwa Ernsthaftem hat. Der mich zum Lachen bringen kann, gut kommunizieren und bereit ist Geborgenheit zu schenken. Meine langjährigen Freunde würden sicher auch anmerken, dass derjenige manchmal einen langen Atem braucht um einer Diskussion stand zu halten und mich liebevoll in meine Schranken zu weisen. Ein Mann der mir gleichzeitig Wärme und Liebe schenkt, der aber nicht restlos meine Selbstständigkeit und Freiheit einfordert. Wieso ich Single bin, haha ja so einen habe ich lange nicht mehr gefunden. :grin:

Vergessen wir die Freunde wieder einen Moment. Wenn ich dir einen Katalog „Traummänner für m****“ vorlege ( :link: ), was für einen Mann würdest du wählen? 
Mr. Right sollte denke ich schon ähnliche Ansichten vom Leben haben, nicht nur bequem auf der Couch sitzen :smile: Zuverlässigkeit und Treue setze ich ehrlich gesagt quasi als Basis voraus und das nicht nur für Männer sondern Freunden im Allgemeinen. Ein Partner brauch für mich aber auch Humor und Spaß an Leben, ich lache einfach gerne :smile: Und tatsächlich muss es irgendwie einfach stimmen, ich will mich wohlfühlen und fallen lassen können. Sich zu verstellen liegt mir net so :pfff:
Wenn ich mir jetzt mir nen Mann backen müsste, sollte er rein optisch einfach ein gewisses Etwas haben, mir gefällt sowohl blond als auch mittlerweile dunkle Haare (ja das war früher mal anderes *lach*), größer als ich wäre nicht schlecht, schöne Augen, Zähne und Hände finde ich wichtig.

Welche Eigenschaften dürfte ein Mann absolut nicht haben? 
Unehrlichkeit, mangelnde Kommunikationsfähigkeit bei Beziehungsthemen oder „unangenehmen“ Situationen, Mitläufer (keine eigene Meinung), Eifersucht,…

Die Medaille hat natürlich immer zwei Seiten – Hand aufs Herz! Was könnte die Herren an dir in den Wahnsinn treiben? 
Mein starker und manchmal sturer Wille, meine selbstbewusste Art, lach, manchen bin ich auch mal zu direkt oder zu laut…Aja und ab&an fabriziere ich in meinem alltäglichen Stress ein echt chaotisches Zimmer. Ja und je nach Thema, kann ich auch mal ein Klugscheisser sein :engel:

Kreative Aufgabe: Bastel dein perfektes Date!

Kreative Aufgabe: Bastel dein perfektes Date!

Nehmen wir mal an, der passende Mann ist gefunden. Wie stellst du dir ein besonders gelungenes Date vor?
Soooo nachdem ich mich geweigert habe zu Malen, lach,…hat sich Mikiyo ne Bastelaufgabe überlegt… na bravo :ROFLMAO:… Ich hab mich also mal quer durch sämtliche Zeitschriften und Kataloge gewälzt,…. eh voilá… Bei einem besonders gut gelungenen Date, habe ich einen Mann an meiner Seite bei dem ich mich total wohl fühle, welche Haarfarbe ist mir dabei egal, irgendwie muss es einfach passen. Ein schönes Date mit guten Essen & nem Glas Wein, guten Gesprächen und vor allem Spaß, ich möchte lachen können. Gerne draußen an der frischen Luft spazieren und dann auf einen Kaffee/ein Essen.

Der Sommer steht vor der Tür. Hast du schon Pläne für den Sommerurlaub? 
Nein in der Tat hab ich für den Sommer noch keine konkreten Pläne, ich habe zwar Urlaub aber weiß noch nicht was ich machen werde. Gerne in die Sonne, etwas entspannen…

Wie verbringst du den Sommer, wenn du nicht im Urlaub bist? 
Uhhh wie schon oben erwähnt, findet man mich wohl beim Baden und Sonnen an Seen oder Flüssen. Abends gerne mit Freunden im Biergarten oder auf ein Picknick und voll bei lauen Temperaturen im Open-Air Kino…

Gibt es Filme, auf die du dich da besonders freust?
Puh, also ehrlich gesagt hab ich keine Ahnung was dieses Jahr im Sommer alles ins Kino kommen soll. :whistle:Ich hoffe auf ein paar lustige, amüsante Mädchen Filme :love:😀 und gerne auch nen gescheiten Film mit Tiefgang und was fürs Hirn, aber eben nicht nur, will ja dabei entspannen .

Wie könnte man dir in diesem Moment ein Lächeln ins Gesicht zaubern?
Aktuell mit diesem Song, da muss ich momentan automatisch mit der Hüfte wippen. 🙂

https://youtu.be/_b3q_ooa7g4

Der Klassiker bleibt auch dir nicht erspart: Berichte von einem sexuellen Erlebnis berichten, dass dir immer in Erinnerung bleiben wird!
Ach herrje… Immer in Erinnerung werden mir tatsächliche ein paar bleiben…Sicherlich unvergesslich und zwar sowohl aus der lustigen als auch der spannenden Kategorie, bleibt mir wohl ein heißes Nümmerchen mit meinem ersten Freund. Weißes Sandstrand, türkisfarbenes Wasser, wir im Wasser, auf einer etwas vom Strand entfernten Sandbank… Jugendfrei war das Ganze nicht, aber das breite Grinsen und das Kopfkino als wir zum Handtuch zurückgekehrt waren, war dafür unbezahlbar.

Die Frage aller Fragen: Wer soll sich bei dir melden? (Was suchst du?)
Lustige, kluge, smarte Kerle (26-35), mit Sinn für etwas Ernstes.

Was denkst du gerade?
Okay ob das so klug war…*schnell in Deckung spring*

 

Vielen Dank für das tolle Interview und deinen kreativen Einsatz! 
Deine Amtszeit endet am 15. Juli. Dann löst ein männlicher Single des Monats dich für den Juli ab.
Was ihr tun müsst um auch Single des Monats zu werden? Euch hier bewerben!
Habt ihr Fragen oder Ideen für kreative Aufgaben für die Singles? Dann schickt einfach eine PN an Mikiyo. :smile:

11 Ideen für das Sommer-Date

11 Ideen für das Sommer-Date

„Was kann ich für das Date vorschlagen?“, „Was sollen wir beim ersten Date unternehmen?“ – Diese Fragen tauchen bei Planet-Liebe das ganze Jahr auf. Heute sammeln wir ein paar Ideen für den beginnenden Sommer. 🙂

1. Ein Ausflug ins Grüne
Eine recht simple Idee, die bei schönem Wetter aber ihren Effekt haben kann. Weg vom Lärm der Stadt und der gewohnten Umgebung kann man in aller Ruhe ins Gespräch kommen. Die Natur kann für eher zurückhaltende und schüchterne Menschen auch ein unverfänglicher Gesprächsanlass sein. Wenn man dann gemeinsam in einem Lokal oder Café einkehrt, was ja auch auf dem Rückweg passieren kann, wird die gemeinsame Unternehmung abgerundet. Ein solches Date bietet sehr viel Zeit zum Austausch, Kennenlernen und hat im Idealfall auch noch ein wenig Entspannungsfaktor. 😉
Tipp: Beachtet den Wetterbericht und habt für den Notfall einen Regenschirm dabei. Zu zweit unter einem Schirm kann es auch sehr romantisch sein.

rowing-boat-682110_12802. Baden oder Boot fahren
Diese Idee ist vielleicht nicht  für jeden etwas, denn nicht jede/r zeigt sich beim ersten Treffen zu zweit gerne in knapper Badebekleidung. (Das sollte bei der Planung und Absprache durchaus sensibel berücksichtigt werden.) Wer damit aber kein Problem hat, kann die heißen Sommertage mit seinem Date wunderbar am Wasser verbringen. Ob Freibad oder See ist egal – Hauptsache Abkühlung. Im Wasser kann man sich auch spielerisch relativ leicht näher kommen.
Wer nicht direkt mit dem Bad starten möchte, kann auch ein Boot mieten und auf den See raus fahren. (Tipp: Überlegt euch, ob ihr ein Tretboot oder Ruderboot mietet und klärt vorher, wer bereit ist, zu rudern. Das erspart unschöne Diskussionen auf dem Wasser.) Auch hier gibt es sicher viel zu sehen und man hat viel Zeit für Gespräche. Wer möchte, kann dann immer noch von Boot aus ins Wasser hüpfen.
Sonnencreme nicht vergessen! 😉

3. Picknick
Diese Idee lässt sich toll mit den vorherigen Ideen kombinieren, kann aber natürlich auch für sich allein stehen. Eine Decke, eine Tasche mit Leckereien und fertig ist das Date. Die Verpflegung kann als Überraschung geplant sein (klärt aber vorher, ob der/die überraschte Vegetarier/Veganer ist oder irgendwelche Allergien hat!) oder in Zusammenarbeit entstehen. Gerade bei Kooperation können beide einen Eindruck vom Anderen und seinen/ihren Essgewohnheiten bzw. – Vorlieben bekommen und vielleicht auch völlig mit neuen Speisen überrascht werden.
Im Sommer bietet es sich natürlich an Obst und viele Getränke dabei zu haben. Nehmt nichts mit, was unbedingt gekühlt werden muss und denkt an die Mülltüte, falls es vor Ort keine Entsorgungsmöglichkeit gibt.

ice-123097_19204. Eis essen
Was wäre ein Sommer ohne Eis? Natürlich kann das Date auch in einer Eisdiele stattfinden oder ihr spaziert an einer vorbei und beeindruckt mit Insiderwissen zum lokalen Eis-Geschäft. 😉 Bei einem schönen Eisbecher kann man sich entspannt zurücklehnen. Wenn das Gegenüber es erlaubt, kann man natürlich auch am anderen Eisbecher probieren und so die Gelegenheit nutzen, sich ein wenig näher zu kommen.

5. Klimatisierte Räume aufsuchen 
Nicht jeder mag den Sommer und die Hitze, die es an manchen Tagen ja tatsächlich gibt. Unser Vorschlag: Sucht klimatisierte Räume auf! Viele Museen haben, neben interessanten Ausstellungen, Klimaanlagen und bieten somit eine gute Ausweichmöglichkeit. Im Sommer sind sie auch nicht überfüllt, weil viele Menschen die Zeit am See verbringen. Die Ausstellungsstücke sind wiederum ein netter Gesprächsanlass. (Wichtig: besprecht vorher, ob das Museum/die Ausstellung überhaupt eine Option ist. Wenn sich einer absolut langweilt, ist das nicht hilfreich. 😉 )
Auch ein Kino-Besuch, von dem wir wegen fehlender Gesprächsmöglichleit während des Films, grundsätzlich eher abraten, kann hier aushelfen. Im dunklen Kino-Saal kann man ja sich ja auch ganz klassisch ein wenig näher komme.

6. Flohmarkt
Wer am Wochenende auch bereit ist ein wenig früher aufzustehen, kann mit seinem Date auch auf einen Flohmarkt gehen. Beim Stöbern kann man skurrile Dinge belächeln oder auch erfahren, wie die Oma eingerichtet war, welches Bild bei dem Onkel an der Wand hing und welches Buch man schon immer mal lesen wollte. Sollte gerade dieses Buch in einer der Bücherkisten zu finden sein, kann es als kleine Aufmerksamkeit und Erinnerung sogar preisgünstig erworben werden. Das wäre überaus aufmerksam und käme sicher gut an. 😉
Um über das frühe Aufstehen hinweg zu trösten, lässt sich der Besuch auf dem Flohmarkt sicher mit einem schönen Frühstück oder Brunch im Anschluss kombinieren. Am besten informiert ihr euch vorher über die Möglichkeiten in der Umgebung.

7. Dinner auf dem Balkon oder der Terrasse
Der Klassiker: Ein gemeinsames Essen. Im Sommer kann man das, bei entsprechender Wetterlage, natürlich wunderbar auf den eigenen Balkon oder die Terrasse verlagern. Gemeinsam einkaufen, kochen und dann den Abend auf dem Balkon ausklingen lassen, kann eine wunderbare Gelegenheit für ausführliche Gespräche sein. Sorgt für das richtige Ambiente! Ist der Balkon wirklich vorzeigbar oder überwuchert mit Unkraut? Kann irgendwo eine Kerze stehen? Macht euch ruhig ein paar Gedanken. Euer Date wird es mitbekommen. 😉
Wer keinen eigenen Balkon hat, kann das Dinner natürlich auch in ein Lokal verlagern. Achtet dabei aber darauf, dass ihr einen Restaurant wählt, wo man auch wirklich ins Gespräch kommen kann und nicht vom Straßenlärm übertönt wird oder das Gefühl hat auf dem Schoß der Tischnachbarn zu sitzen.

8. Sterne gucken
Noch einfacher als das Picknick ist unsere Idee für ein nächtliches Date: Sterne gucken! Schnappt euch eine Decke und sucht euch einen ruhigen Ort. Wer in der Großstadt wohnt, muss hier vermutlich einen kleinen Weg auf sich nehmen, aber es lohnt sich! Denkt daran, dass es auch in Sommernächten kühl werden kann. Dieser Umstand kann als auch Gelegenheit für Körperkontakt genutzt werden. 😉
Tipp: Mückenspray nicht vergessen.

Wüsstet du, wie dieses Kerlchen heißt?

Wüsstet du, wie dieses Kerlchen heißt?

9. Zoo oder botanischen Garten besuchen
Wann wart ihr das letzte Mal im Zoo oder im botanischen Garten? Das war vermutlich nicht erst letzte Woche, oder? Bei eurem Date könnte es ähnlich sein also nutzt die Chance und schlag einen Besuch im Zoo, Tierpark oder dem botanischen Garten vor. Tiere und Pflanzen können tolle Gesprächsanlässe sein, gerade wenn man kurzzeitig nicht mehr weiß, was man sagen soll, können die niedlichen Affen oder das „komische Tier da vorne“, dessen Namen man nicht kennt, eine kleine Rettungsbrücke sein. Auch diese Unternehmung lässt sich natürlich mit einem Eis kombinieren.

10. Zusammen Sport machen
Für die Aktiven bietet sich, neben Schwimmen, natürlich ein sportlicher Ausflug an. Die Skates können, wie das Fahrrad eine schöne gemeinsame Tour ermöglichen. Dabei sollten jedoch beide halbwegs sicher auf den Rädern stehen – zur Not plant lieber noch eine Übungsstunde ein. Auch dabei kann man sich näher kommen.
Wer einen Kletterwald, Hochseilgarten oder ähnliches in der Nähe hat, hat kann das Date auch dorthin verlagern. Je nach Läge kann es dort kühler sein als in der Stadt und bei den verschiedenen Parcouren kann man sich gegenseitig unterstützen oder Mut zusprechen. Klärt aber bitte vorher, ob die Aktion wegen Höhenangst ein Fehlgriff wäre und reserviert vorher. Gerade im Sommer sind die Kletteranlagen sehr beliebt und es könnte voll werden. Vermeidet Wartezeiten, auch wenn ihr die natürlich auch nett gestalten könntet.

11. Open Air Kino oder Konzerte
Wenn das Wetter mitspielt, sind Open-Air Kinos im Sommer eine super Möglichkeit für ein Date. Eine laue Sommernacht und ein Film in entspannter Atmosphäre können eine wunderbare Gelegenheit sein sich näher zu kommen. Schaut am besten vorher, ob ihr selbst Getränke und Lebensmittel mitbringen dürft. Dann könntet ihr das Kino vielleicht auch mit einem kleinen Picknick kombinieren. Vergesst auch hier das Mückenspray nicht. 😉
Wenn ihr den gleichen Musikgeschmack habt, könnt ihr natürlich auch ein Open-Air Konzert besuchen. In den Städten gibt es da im Sommer zahlreiche (auch preisgünstige) Möglichkeiten.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Ausprobieren und einen aufregenden Sommer. 🙂

Was sind eure Ideen für ein Sommer-Date? Welche Ideen waren bei euch schon erfolgreich?